30.10.14 20:19 Uhr
 56
 

Europäische Filmakademie: Agnes Varda wird für ihr Lebenswerk ausgezeichnet

Agnes Varda, eine französische Filmemacherin, erhält den Preis der Europäische Filmakademie für ihr Lebenswerk.

Mehr als als 30 Kurz-, Dokumentar- und Spielfilme drehte die Filmemacherin. Am 13. Dezember wird Varda in Riga geehrt.

Auch der britische Regisseur Steve McQueen erhält eine Auszeichnung für sein Sklaven-Drama "12 Years a Slave".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Film, Regisseur, Auszeichnung, Lebenswerk
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?