30.10.14 15:20 Uhr
 6.716
 

"Turtles"-Star Will Arnett zieht über "Wetten, dass...?" her

Der Schauspieler Will Arnett war zusammen mit seiner Kollegin Megan Fox bei der letzten "Wetten, dass...?"-Sendung zu Gast, um ihren gemeinsamen Film "Teenage Mutant Ninja Turtles" zu bewerben.

Nun lästerte der 44-Jährige über die Sendung, die seiner Meinung nach einfach nur verrückt ist.

Arnett sei von dem Showkonzept recht verwirrt gewesen und sagte: "Die wollten, dass ich einen Nervenzusammenbruch bekomme!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Wetten dass..?, Will Arnett
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2014 15:57 Uhr von ThomasHambrecht
 
+29 | -17
 
ANZEIGEN
Die werden bezahlt für Ihren "Auftritt" und machen auch noch Werbung für Ihren Film, der ihnen wiederum Geld bringt. Anschließend beschwert man sich auch noch.
Kommentar ansehen
30.10.2014 16:09 Uhr von TinFoilHead
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Millionen, wenn nicht Milliarden ziehen über Schauspieler her, die in Filmen wie Teenage Mutant Hero Turtles mitspielen...

Also ,ausgleichende Gerechtigkeit xD
Kommentar ansehen
30.10.2014 16:37 Uhr von Crixus
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Diese Sendung war mal richtig gut (vor 20 Jahren).

Heute ist das nur noch eine selbstverherrlichende idiotische G(EZ)eldverschwänderische Deppenveranstaltung.

Und der Moderator erst...aber das würde jetzt den Rahmen sprengen!!





[ nachträglich editiert von Crixus ]
Kommentar ansehen
30.10.2014 18:11 Uhr von magnificus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sein Film ist auch Sch*. Aber mal richtig!
Kommentar ansehen
30.10.2014 18:37 Uhr von Knopperz
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist Will Arnett nicht der erste : http://www.derwesten.de/...

Wetten dass ist halt super peinlich schon alleine wegen Markus Lanz.
Ich kann den Typ nicht ab!
Kommentar ansehen
30.10.2014 20:49 Uhr von Truth-Hahn
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wir können geile Autos bauen, gutes Bier brauen und Fussball spielen, aber wenn´s um Fernsehen oder Musik geht, sind wir nun mal leider Flaschen.

[ nachträglich editiert von Truth-Hahn ]
Kommentar ansehen
30.10.2014 21:04 Uhr von Trallala2
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Irgendwann wurde es schick über "Wetten, dass" zu lästern, und man nutzt jede Aussage eines US-Stars um das zu untermauern.

Allerdings sollte man auch fair sein und auch sagen, dass solche Shows in USA absolut unbekannt sind. Denn was man auch immer über WD sagen mag, es ist paar Nummer anspruchsvoller als das was die Amis so aus ihrem Fernsehn kennen. Die haben irgendwann aufgegeben gute Shows zu machen, dafür haben die Zuschauer Einblendungen wann sie zu klatschen oder zu lachen haben.

Wenn also ein Hollywood sich über eine deutsche Show auslässt, dann auch, weil sie sowas in der Form schon lange nicht mehr kennen.
Kommentar ansehen
30.10.2014 21:26 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht die Scheisse von Bild lesen, sondern einfach mal das Video angucken: http://www.youtube.com/...
Für jemanden der kein Deutsch spricht, ist Wetten Dass einfach nur eine sehr bizarre Zirkusshow.
Kommentar ansehen
30.10.2014 21:37 Uhr von ms1889
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das passiert, wenn zu viele politiker (die ja per verfassungsgericht festgestellt sind) mit ihrem idologischen scheiß manipulieren.

lanz ist keineswegs jemand der für so eine sendung taugt...er ist peinlich...viel zu konservativ und ehr ein spass töter.

das es abgesetzt wird ist richtig..da lanz eine absolute null ist in der sendung.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
30.10.2014 21:38 Uhr von Mauzen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Solche "Liveshows" werden vorher mindestens einmal geprobt, oder zumindest besprochen.
So verwirrend kann es also nicht gewesen sein, ausser sie waren einfach ein bisschen dumpf, oder das ZDF verzichtet einfach mal für wetten dass auf Planungen wie sie ÜBERALL sonst üblich sind.
Kommentar ansehen
30.10.2014 23:22 Uhr von Atheistos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit 30 Jahren die größte Spießersendung im Fernsehen.
Kommentar ansehen
30.10.2014 23:30 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mauzen,
es wird aber nicht unbedingt mit den Schauspielern geprobt- dafür gibts die Lichtdoubles.
Kommentar ansehen
31.10.2014 01:07 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wetten dass ist einfach mal unglaublich scheiße und die Zuschauer anspruchslos. Warum zur Hölle sollten sich Promis nicht darüber beschweren dürfen? Ihr bekommt euer Geld doch auch dank Chef und lästert hinter seinem Rücken, ihr dreckigen Heuchler.

[ nachträglich editiert von WasZumGeier ]
Kommentar ansehen
31.10.2014 02:08 Uhr von fox.news
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hat jemand sich mal das video angesehen? Will Arnett "beschwert" sich nicht im ernsten Ton, sondern macht sich nur ein wenig darüber lustig. nicht mehr und nicht weniger.
Kommentar ansehen
31.10.2014 06:01 Uhr von BeatDaddy
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Solchen Pissnelken würde ich in Zukunft keine Plattform mehr bieten...Wer braucht schon die abgehalfterten US-Schauspieler? Sind so oder so nur noch Müllfilme, die in Amerika veröffentlicht werden!

Und da es an schauspielerischer Substanz fehlt, werden jetzt Sitcom-Schauspieler gefeiert, als hätten sie die Erde gerettet...Bitte nicht einladen, egal in welche Show...
Kommentar ansehen
31.10.2014 08:26 Uhr von maxyking
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat nur wiedergegeben was dort los ist, wenn sich diese Geschichte dann anhört als würde er über die Show herziehen dann liegt das halt an der Show.
Kommentar ansehen
31.10.2014 22:58 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Sind so oder so nur noch Müllfilme"

Jetzt komm mal runter und piss Amerika nicht an, nur weil EINER deine Lieblingsshow "beleidigt" hat. Müllfilme? Guardians of the Galaxy? Ach warte das ist ja ein amerikanischer Film und darum musst du ihn bestimmt aus Prinzip scheiße finden. Als ob man in der Vergangenheit ein Meisterwerk nach dem anderen raus gehauen hat.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?