30.10.14 12:08 Uhr
 304
 

Fußball: Karl-Heinz Rummenigge fordert Katar-WM 2022 für Frühjahr

Die umstrittene Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar sorgt immer noch für großen Diskussionsbedarf und soll nun nach Ansicht vieler im Mai stattfinden.

Dies fordert auch Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern und Vorsitzender der Europäischen Club-Vereinigung, explizit.

"Es wäre Schwachsinn, im Sommer bei 50 Grad zu spielen - unmöglich -, aber wir müssen eine Lösung finden, die am wenigsten schmerzhaft ist für die Ligen und besonders die Vereine", so Rummenigge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Katar, Karl-Heinz Rummenigge, Frühjahr, Heinz, Karl
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Karl-Heinz Rummenigge kritisiert Thomas Müller, der auf Bank saß
Fußball: Karl-Heinz Rummenigge hält "Kidnapping" junger Spieler für unmoralisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2014 12:43 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Karl-Heinz Rumgenippe...

Es wäre Schwachsinn, im Sommer bei 50 Grad zu spielen - unmöglich -, aber wir müssen eine Lösung finden, die am wenigsten schmerzhaft ist

Die WM trotz geflossener Bestechungsgelder, des Sports wegen, NICHT in Katar stattfinden lassen!
So einfach wäre das!

Aber als MaFIFAiosi kann man so etwas natürlich nicht verlangen, wenn man schon die Taschen voll hat...
Kommentar ansehen
30.10.2014 16:26 Uhr von ghostinside
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Anscheinend ist man bei Shortnews zu doof, die richtigen Präpositionen zu verwenden...
Kommentar ansehen
18.02.2015 12:24 Uhr von KaiserackerSK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz tolle Idee. Die Fußballwelt gestattet der FIFA-Mafia alles, sogar Bestechungen, und diese Scheiße dürfen dann andere Sportarten ausbaden die um ihre Einschaltquoten bangen müssen. Ich denke die Erlöse aus den Fernsehrechten werden sich in Grenzen halten, da die Menschen schon genug Sport sehen bei der WM.

Ich befürchte allerdings dass die WM nicht im Frühjahr stattfindet wenn die Ligen ausgetragen werden, sondern in der Winterpause. Zeitgleich mit Olympia.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Karl-Heinz Rummenigge kritisiert Thomas Müller, der auf Bank saß
Fußball: Karl-Heinz Rummenigge hält "Kidnapping" junger Spieler für unmoralisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?