30.10.14 11:53 Uhr
 287
 

Schweden hat Palästina nun als eigenständigen Staat anerkannt

Schwedens Premierminister Stefan Löfven hatte bereits Anfang diesen Monats angekündigt, dass man Palästina als eigenständigen Staat anerkennen wolle (ShortNews berichtete).

Nun ist es soweit und die Anerkennung wurde offiziell bekannt gegeben.

Damit ist Schweden das erste westliche EU-Land, das diesen "wichtigen Schritt" geht, so die Außenministerin Margot Wallström.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Schweden, Palästina
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2014 12:23 Uhr von einerwirdswissen
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Das nenne ich aber mal ne positive Nachricht!
Kommentar ansehen
30.10.2014 12:39 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Aber eben nur Schweden, hoffentlich ist es ein Anfang, und andere ziehen nach.
Was allerdings schwer zu glauben ist, diktieren ja USraelische Hardliner den meisten Ländern in Europa, was sie denken und wie sie zu handeln haben.

Aber eigentlich ja auch Schweden, also ist die Hoffnung nicht ganz vom Tisch...

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
30.10.2014 12:41 Uhr von PakToh
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Oha, wenn da mal nicht Israel sofort alle diplomatischen Beziehungen nach Schweden abbricht...

Wobei das glaube ich ein vernachlässigbares Problem sein dürfte... - Die Eiche juckts auch nciht, wenn sich das Borstenvieh an ihr reibt... Und einen Luftschlag gege Schweden werden selbst die Israelis nicht einmal im schlimmsten Fieberwahn auf Speed in Erwägung ziehen.
Kommentar ansehen
30.10.2014 12:47 Uhr von NilsGH
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da wird Israel aber mal wieder schwer "empört" sein ... :-)

Jetzt schaut der UN-Vertreter Israels den Diplomaten aus Schweden sicherlich permanent grimmig an. Was anderes können sie ja nicht wirklich tun. Oder verhängen sie nun ein Importverbot für Elchfleisch aus Schweden?
Kommentar ansehen
30.10.2014 13:22 Uhr von maki
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
IKEA-Verbot... :-D
Kommentar ansehen
30.10.2014 14:18 Uhr von quade34
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Werden dann die Schweden auch Waffen an die Palästinenser liefern? Oder sich an der Seite der Hamas am Kampf gegen die Juden beteiligen? Morgen werden sie vielleicht den IS-Kalifenstaat anerkennen. Und dann folgt Nordkorea. Was haben die Schweden doch nur gewählt. Hoffentlich ist das nicht ansteckend.
Kommentar ansehen
30.10.2014 19:07 Uhr von creek1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@quade34

Hoffentlich ist deine dümmliche Meinung nicht ansteckend.
Nirgends steht geschrieben das Schweden nicht auch Israel anerkannt hat oder das sie nun Ausschließlich mit Palästina Geschäfte machen.
Viel schlimmer ist doch das Verhalten Israels in Jerusalem, wo man schon wieder 1000 Wohnungen bauen möchte.
Das es eine Hamas gibt ist nur die Schuld Israels mit seiner Herrschaftlichen Siedlungspolitik.
Bravo Schweden. Hoffentlich ziehen da noch viele westliche Länder nach.
Kommentar ansehen
30.10.2014 20:09 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Au Backe! Da wird Schweden doch bestimmt alsbald als Nazi-Staat und juden-feindlich gelabelt.

Mal sehen, wann die USA die ersten Einreiseverbote über schwedische Politiker verhängen. Und das Abspielen von Abba weltweit mit Sanktionen belegen.
Kommentar ansehen
30.10.2014 21:52 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da gibt es aus der Vergangenheit ein Beispiel der Dummheit. Über 70 Länder anerkannten die DDR. Und nun?
Kommentar ansehen
30.10.2014 22:04 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@quade34

ach, auch gerade ein Haus am Bauen auf palästinensischem Gebiet?


Tagesschau: "Die israelische Regierung will im Westjordanland 400 Hektar palästinensisches Privatland zu israelischem Staatsland erklären."

Wenn Du 3 qm irgendwo hast und ich erkläre das zu meinem Besitz - wie nennt man das doch gleich?
Kommentar ansehen
30.10.2014 22:47 Uhr von creek1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@quade34

Palästina wird Weltweit von 135 Staaten anerkannt.
Israel wird von vielen arabischen und islamistischen Ländern nicht anerkannt.
Dein Beispiel mit der DDR zeugt von deiner Dummheit.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?