30.10.14 11:46 Uhr
 2.042
 

Peru: 118-Jährige bekommt erstmalig eine Rente

Lange hat es gedauert bis einer 118-jährigen Frau in Peru eine Rente zugesprochen wurde. Zuvor wurden gegenüber der wahrscheinlich ältesten Frau der Welt zwei Anträge um Rentenzahlung abgelehnt.

Der für Pensionszahlungen zuständige Verantwortliche hatte am Mittwoch die Frau in ihrem Zuhause aufgesucht und ihr den Bescheid persönlich übergeben. Nun erhält die Frau ab kommenden Dezember umgerechnet 33 Euro pro Monat.

Die Pensionszahlung erfolgt aus dem Rententopf für Arme. Andrea Gutierrez Cahuana brachte zwölf Kinder zur Welt, wovon jetzt nur noch vier leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Rente, Peru
Quelle: krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2014 11:50 Uhr von Renshy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die sind aber ziemlich geizig in peru!
Kommentar ansehen
30.10.2014 12:29 Uhr von PakToh
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Renshy Dir ist schon klar, dass dort 33 Euro eine ganz andere Summe ist, als hier 33 Euro, oder?
Kommentar ansehen
30.10.2014 12:45 Uhr von Colonel07
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
muss im Vergleich zu den Ausgaben gesehen werden. Wenn du da ein Brot für beispielsweise 50ct bekommst, brauchst du insgesammt auch weniger
Kommentar ansehen
30.10.2014 14:03 Uhr von HorrorHirn
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Vorbild für Deutschland?
Kommentar ansehen
30.10.2014 15:51 Uhr von Rex8
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was will ich mit 118 Jahren und 33 euro Rente wenn ich damit leben muss 8 meiner Kinder zu Grabe getragen hab.
Ich stelle mir das echt extrem hart vor.

So Alt möchte ich nicht werden!!!!
Kommentar ansehen
30.10.2014 19:34 Uhr von VerSus85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab ein Boot.
Die Anna77, Anna77 sitzt im Boot.
Sie fürchtet keine, keine Hungernot.

Die Anna77, Anna77 sitzt im Boot
zu viele Burger warn im Angebot.
Kommentar ansehen
30.10.2014 22:28 Uhr von Rongen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kapitalismus in Reinform.
Kommentar ansehen
31.10.2014 00:10 Uhr von holly47
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Frau Nahles das hört und liest das man 108 Jahre alt werden kann ohne Rente zu bekommen wäre dieses Modell doch 1:1 zu übernehmen
Kommentar ansehen
31.10.2014 12:00 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dem Typ ist die Rente ehrlich gesagt scheiss egal. Er findet das bestimmt eher witzig.
Kommentar ansehen
31.10.2014 17:40 Uhr von Yukan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass, wenn man seine eigenen Kinder auf natürliche Art und Weise überlebt..

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?