30.10.14 11:40 Uhr
 524
 

Ewan McGregor beleidigt "Star Wars"-Autogrammverkäufer als "Wichser"

Der Schauspieler Ewan McGregor ist nicht gut auf "Star Wars"-Fans zu sprechen, die seine Autogramme teuer weiterverkaufen.

"Das sind keine Fans - das sind Wichser und parasitärer Abschaum", so die deutlichen Worte des Schotten.

Die Gossensprache passt zur nächsten Rolle McGregors, der ankündigte, bald wieder "Rent Boy" für eine Fortsetzung des Kultfilms "Trainspotting” spielen zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Star Wars, Ewan McGregor, Wichser
Quelle: musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2014 12:48 Uhr von Maverick Zero
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Korrekt!
Kommentar ansehen
30.10.2014 12:59 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cooler Typ, der Obiwan^^ Und dass "Porno" (ja, es heisst echt so!) verfilmt wird, wurde auch Zeit, es sind schon 20 statt der zehn Jahre wie im zweiten Buch vergangen^^
Kommentar ansehen
30.10.2014 13:47 Uhr von PrinzAufLinse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, Porno ist auch ganz lustig. Besser gefallen hat mir aber fast schon wieder "Skag Boys", welches zeitlich VOR Trainspotting spielt. Aber dafür ist Ewan dann doch schon zu alt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?