30.10.14 08:47 Uhr
 3.385
 

Der Name des Soldaten, der Osama bin Laden erschoss, wird enthüllt

In einer zweiteiligen Dokumentation, des Fernsehsenders FOX News, wird die Ergreifung und die Tötung von Osama bin Laden ins Fernsehen gebracht.

Der Navy-Seal, der die tödlichen Schüsse abgegeben hat, wird in der Doku mit dem Namen "The Man Who Killed Osama Bin Laden" berichten, wie er ein Seal geworden ist und wie er in die Eliteeinheit kam, die bin Laden fassen und töten konnte.

Osama bin Laden wurde im Mai 2011, bei der amerikanischen Geheimmission "Neptune Spear", gefunden und beim Zugriff erschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: EminenzLTM
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Laden, Name, Osama bin Laden, Soldaten
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2014 08:57 Uhr von Schnulli007
 
+11 | -13
 
ANZEIGEN
Ich sehe sie schon kommen, die Verschwörung-Theoretiker, die behaupten werden, Bin Laden wurde nicht erschossen, sondern lebt noch, weil er eine Figur der CIA war...
Kommentar ansehen
30.10.2014 09:04 Uhr von Johnny Cache
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Fox News... das sagt eigentlich alles.
Kommentar ansehen
30.10.2014 09:06 Uhr von EminenzLTM
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn dieser Soldat, in dieser Reportage auftritt, ist das seine Entscheidung und das wird er sicher auch nicht kostenlos machen.Ist auch irgendwie verständlich, wenn man bedenkt das Soldaten nicht zu den Großverdinern gehören!
Wäre ich an seiner Stelle, würde ich allerdings ewig meinen Mund halten.
Da kann er sich ja gleich eine Zielscheibe auf die Stirn malen.
Kommentar ansehen
30.10.2014 09:11 Uhr von VerSus85
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
@benjaminx

"Warum? Ein Soldat ist eine vom Staat her befehlsempfangene Person, somit nicht aus eigener Ambition heraus handelnd und selbst nicht verantwortlich für die Dinge im Auftrag betreffend."


Sehe ich nicht so. Ein Soldat ist auch ein selbstdenkender Mensch und muss nicht jede Krausamkeit die der Staat oder der Befehlshaber in aufträgt auch ausführen. Besonders dann wenn es um Kriegsverbrechen geht. Jeder ist für sein tun selber verantwortlich.
Kommentar ansehen
30.10.2014 09:34 Uhr von Justin.tv
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
spoiler
der naviseal wird in osamas schlafzimmer eindringen.
osama nimmt seine frau als menschliches schild und greift nach seiner waffe. währenddessen zielt der seal in zeitlupentempo auf osamas kopf und gibt einen einzigen tödlichen schuss ab.
als osamo zu boden fällt sagt der seal ganz leise: god bless america.
nächste szene im weißen haus.
die kamera zoomt immer weiter in obamas auge, in dem die us-amerikanische flagge zu sehen ist. im hintergrund ist die nationalhymne zu hören.
Kommentar ansehen
30.10.2014 10:04 Uhr von Sarkast
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
@ VerSus85

Ich war 15 Monate beim Bund (Wehrpflicht).
Dort habe ich sehr früh erkannt, dass man nur Kariere machen kann, wenn man seinen Verstand an der Wache abgibt.

Nicht denken, nicht diskutieren, Befehle befolgen.
Du stehst vor einem Vollhonk und schreist: "Jawohl, Herr Stabsunteroffizier!"

Ich kann mir vorstellen, dass Soldaten nach einer solchen "Ausbildung" nicht den Sinn oder Unsinn eines Befehles überdenken, sondern einfach nur tun, was man ihnen sagt. Ansonsten kämen sie andauernd in Schwierigkeiten und das Leben würde für sie genau so unerträglich, wie bei einem denkenden Menschen.
Kommentar ansehen
30.10.2014 10:08 Uhr von DerS
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wird er auch gefragt, warum sie die Leiche des Nr. 1 Top-Terroristen lieber ins Meer werfen statt mal Beweise zu liefern.

Aber schon richtig, man darf nicht einfach in ein fremdes Land "einbrechen" um gezielt andere zu töten und sich am Ende feiern zu lassen...
Kommentar ansehen
30.10.2014 10:21 Uhr von turmfalke
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wer Osama Bin Laden? Bei der CIA hieß er aber Tim Osman (eingeben Google) zumindest auf den Gehaltslisten.Dieses Gelüge von dem Pack kotzt ein immer mehr an!
Kommentar ansehen
30.10.2014 10:34 Uhr von Kalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schnulli007
Nicht ganz; eher erschossen, "obwohl er bei der CIA" war.
Kommentar ansehen
30.10.2014 10:36 Uhr von Knopperz
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Osama Bin Laden starb an Nierenversagen, schon lange vor der "gespielten" Amerikanischen Hinrichtung.

Man hatte damals keine Skrupel den toten Saddam zu zeigen, es gab sogar Handyvideos von der Hinrichtung.
Bei Gaddafi genau das selbe.
Aber von Osama gabs kein einziges Bild, und die Leiche haben sie auf dem Rückflug im Meer versenkt. Ja ne ist klar.

Man hat ein Deckel auf die Akte Osama gemacht genau wie in einem Hollywood Film.
Wer soll die Scheisse eigentlich glauben ?

[ nachträglich editiert von Knopperz ]
Kommentar ansehen
30.10.2014 10:37 Uhr von marcometaner
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ Schnulli007
Es gibt kein aktuelles Bild welches Bin Laden bei seiner "Ergreifung" zeigte.
Es wurde jedoch offenbar "live" übertragen.
Auch wurde keine Leiche präsentiert...
Soetwas ist doch merkwürdig oder?
Kommentar ansehen
30.10.2014 11:11 Uhr von yeah87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also einiger Quelken von früher nach starb er an Nierenversagen schon vor Jahren.

Er hang ja schon an der Dialyse
Kommentar ansehen
30.10.2014 13:06 Uhr von limasierra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ erster Kommentar
Die VTler sagen aber, dass er schon lange tot war..

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?