29.10.14 17:45 Uhr
 211
 

Lotto: Schon zwölf neue Millionäre in Niedersachsen

Im Bundesland Niedersachsen sind in diesem Jahr bereits zwölf Tipper zu Millionären geworden.

Drei von ihnen waren dabei in diesem Monat und in der Zusatzlotterie Spiel 77 erfolgreich. Zwei davon stammen aus dem Landkreis Osnabrück.

Der Millionen-Gewinner von Anfang Oktober hat sich bis heute allerdings noch nicht bei der Lottozentrale gemeldet. Die Frist läuft Mitte Januar 2015 ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Lotto, Niedersachsen, Millionäre
Quelle: noz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitalisierung in der Gastronomie
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2014 18:40 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woher weiß man denn, das es sich um "neue" Millionäre handelt ??
Kommentar ansehen
29.10.2014 19:00 Uhr von Der_Korrigierer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte Samstag 6 Richtige + Superzahl, allerdings waren die 6 auf 12 Felder verteilt ;) So waren es dann nur 37,20 Euro.

[ nachträglich editiert von Der_Korrigierer ]
Kommentar ansehen
29.10.2014 20:16 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte ich auch mal brauchen... GEZ hat mich erst wieder ausgenommen... nu bin ich quasi wieder fast Bankrott...

Ka wie dumm man sein kann wenn man beim Lotto gewinnt, das nicht abholen geht^^ wäre mein erste Akt wohl^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?