29.10.14 16:36 Uhr
 153
 

Schwarze Zahlen beim Solarmodulhersteller Solarworld

Anfang dieses Jahres war beim Solarmodulhersteller Solarworld (Bonn/Nordrhein-Westfalen) ein Schuldenschnitt durchgeführt worden.

Jetzt meldet das Unternehmen schwarze Zahlen. Es wurde ein Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) in Höhe von 77 Millionen Euro bekannt gegeben. Im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres gab es noch ein Minus von 95 Millionen Euro.

Ausschlaggebend für diese positive Entwicklung ist speziell das gut laufende Auslandsgeschäft von Solarworld.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zahlen, Schwarze, Solarworld
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?