29.10.14 15:36 Uhr
 7.218
 

Samsung Galaxy A5: Händler verrät aus Versehen die Daten des iPhone-Killers

Gerade erst ist das Samsung Galaxy Alpha erschienen. Dies wird wohl der Vorläufer einer ganzen Reihe von hochwertig verarbeiteten Geräten sein. Es bietet sogar einen Rahmen aus echtem Metall. Einem Händler aus Kasachstan ist jetzt ein Fehler unterlaufen: Er veröffentlichte ein Bild und den Preis.

Darauf ist das Galaxy A5 zu sehen, das bisher noch nicht einmal veröffentlicht wurde. Das Galaxy Alpha kostet über 600 Euro, das Galaxy A5 umgerechnet lediglich 435 Euro. Es soll ein geringfügig größeres Display von 5,0 Zoll bekommen. Der Prozessor wird dagegen schwächer und hat lediglich zwei Kerne.

Wann das neue Galaxy A5 vorgestellt wird, steht derzeit noch in den Sternen. Außerdem ist noch von zwei weiteren Geräten, dem Galaxy A3 und Galaxy A7 die Rede, über die noch keine genaueren Informationen vorliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Daten, Samsung, Händler, Galaxy, Samsung Galaxy, Killers
Quelle: netzwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2014 16:22 Uhr von jakethesnakeripper
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
iPhone Killer.... bla bla bla...Händler aus Kasachstan... diese schwachsinnige Polemik wird langsam langweilig!
Kommentar ansehen
29.10.2014 16:31 Uhr von kingoftf
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
iPhone Killer Nummer 4948373
Kommentar ansehen
29.10.2014 19:07 Uhr von timsel87
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
WTF ouster, was rauchst Du denn für einen Shit? Gib mal was ab von dem Zeug.
Kommentar ansehen
29.10.2014 19:31 Uhr von absolut_namenlos
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
Das Iphone 6 benötigt keinen "Killer" das zerlegt sich von ganz alleine,
Kommentar ansehen
29.10.2014 20:07 Uhr von Scratcher
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Die ALPHA´s waren doch die wo man nich mal die akkus tauschen kann !?

Das find ich mit das Schlimmste an den iPhones!
Man stelle sich vor Akku kapput Gerät wertlos, selbst wenn das Gerät erst eine Woche alt ist kann man es wegschmeißen, weil der Akku nicht unter Garantie fällt und ja auch die fest installierten fallen nich da drunter!
Kommentar ansehen
29.10.2014 20:33 Uhr von timsel87
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@ Scratcher
Bla bla bla...

1. Zwei Schräubchen aufdrehen, Deckel abnehmen
2. Akku-Kabel abziehen und Akku entnehmen
3. Neuen rein, Deckel drauf und Schrauben wieder reindrehen.