29.10.14 15:28 Uhr
 69
 

Fußball/DFB-Pokal: Hertha BSC wird nicht nach Berlin fahren

Am Dienstagabend besiegte im DFB-Pokal Arminia Bielefeld die Elf von Hertha BSC im Elfmeterschießen mit 4:2 (0:0).

Alexander Schwolow, der Torwart der Gastgeber, war der Matchwinner. Er hielt die Elfmeter der Berliner Julian Schieber und Sandro Wagner.

Damit ist für Hertha BSC der Traum vom DFB-Pokal-Endspiel in Berlin ausgeträumt, während Bielefeld im Achtelfinale steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, DFB, Pokal, DFB-Pokal
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2014 16:05 Uhr von shane12627
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift klingt sehr seltsam, wo die Hertha doch bereits in Berlin ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?