29.10.14 15:24 Uhr
 5.634
 

Frauenzeitschrift "Brigitte" feuert alle Textredakteure

Bei der Frauenzeitschrift "Brigitte" kriselt es gewaltig und um zu sparen, entschied man sich für eine drastische Sparmaßnahme.

Alle Textredakteure wurden nun entlassen, die Führungsebene wurde dafür aufgestockt.

"Zukünftig werden die Titel der ´Brigitte´-Gruppe von einem agilen, kreativen und flexiblen Kompetenzteam ausgedacht und produziert. Durch diese Strukturumstellung holt ´Brigitte´ mehr Vielfalt und Potenzial von außen rein", erklärte das Unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Brigitte, Frauenzeitschrift, Textredakteur
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uber-Fahrer rastet aus, als er zufällig Uber-Chef fährt: "Bin pleite deinetwegen"
Unerlaubte Telefonwerbung nimmt weiter zu
Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2014 15:31 Uhr von Pink_Lady
 
+48 | -0
 
ANZEIGEN
Also alle Internen feuern und die Aufträge günstiger von extern produzieren lassen. Klasse!
Kommentar ansehen
29.10.2014 15:59 Uhr von cvzone
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Heißt also überbezahlte Führungskräfte kaufen nur noch extern Artikel ein und basteln das zu einer Zeitschrift zusammen.
Kommentar ansehen
29.10.2014 16:48 Uhr von BerndLauert
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Frauen wollen eh nur Bilder sehen.
Kommentar ansehen
29.10.2014 21:36 Uhr von kingoftf
 
+9 | -0