29.10.14 15:12 Uhr
 241
 

Italien: Priester erhängt sich nach Missbrauchsgeständnis

Ein italienischer Priester hat den Missbrauch an einer 13-Jährigen gestanden und sich jetzt nach Informationen der Diözese von Triest umgebracht.

Der 48-Jährige erhängte sich in der Sakristei seiner Kirche, nachdem er über die Einleitung eines kirchenrechtlichen Verfahrens informiert wurde.

Die Diözese bat die Gemeinde, für das Seelenheil des Geistlichen zu beten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Selbstmord, Priester
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2014 15:35 Uhr von uferdamm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Diözese bestätigte den Vorfall und der Bischof bat die Gemeinde für das Seelenheil des Geistlichen zu beten."

Klar, betet für diesen Kinderschänder ... möge er in der Hölle schmoren.
Kommentar ansehen
16.11.2014 12:46 Uhr von OliDerGrosse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://youtu.be/...

Du träumst von ihnen

Kein Täter werden

Kinder Schutz Aktiv

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden
Fußballstar Zinedine Zidane ruft Landsleute auf, nicht Marine Le Pen zu wählen
Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?