29.10.14 15:09 Uhr
 74
 

Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund schießt sich aus der Krise

Für Borussia Dortmund ist die bisherige Saison der Fußball-Bundesliga nicht besonders gut gelaufen (ShortNews berichtete mehrfach). Doch im DFB-Pokal lief es am Dienstagabend sehr gut für den BVB.

Vor 29.063 Besuchern (ausverkauft) im Millerntor-Stadion verlor der FC St. Pauli gegen Borussia Dortmund klar mit 0:3 (0:2).

Die Treffer für die Gäste erzielten Ciro Immobile (33. Minute), Marco Reus (44.) und Shinji Kagawa (86.). Der BVB steht damit im Achtelfinale des DFB-Pokals.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Krise, Dortmund, Borussia Dortmund, DFB, Pokal, DFB-Pokal
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2014 15:12 Uhr von S8472
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz toll, rheih!
Eine deiner News von letzter Woche lautete: "Fußball/Champions League: Borussia Dortmund schießt sich in Istanbul aus der Krise" und direkt danach hat der BVB wieder verloren. Bin gespannt, ob du diesmal recht behältst.
Kommentar ansehen
29.10.2014 16:53 Uhr von symphony84
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wo sind eigentlich die ganzen Hähnchenbrater ("BastB" und "derNameIstProgramm" ausgenommen), die nach jedem verlorenen Spiel ihren Senf hier abgeben müssen? Da fallen Worte wie "Ausreden", "Klopp entlassen" oder "Können die nicht mal nen Kader planen?"

Nicht sehr subtil.
Kommentar ansehen
30.10.2014 07:25 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, so schnell denke ich nicht dass es mit der Krise vorbei ist, der Autor schreibt das ja nach jedem Sieg momentan.

Zum Spiel:
Die erste Halbzeit hat der BVB klar dominiert und ist deswegen natürlich auch verdient weitergekommen. Die zweite Halbzeit hat er sich etwas gehen lassen, wahrscheinlich eine Kombination aus Konzentrationsmangel und Schonen für Samstag.

Ich freue mich auf Samstag, da ich dieses Spiel überhaupt nicht einschätzen kann. Sicherlich wird der BVB dort keine Konzentrationsprobleme haben. Und die Bayern werden versuchen das Spiel zu machen, was dem BVB liegt.

Ich hoffe natürlich auf einen Sieg meiner Bayern, aber denke dass auch für den BVB ein Sieg drinnen ist. Und genau das macht es ja spannend :)
Kommentar ansehen
30.10.2014 23:24 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@symphony84

Hier bin ich Schatzi :-)

Glückwunsch, dass ihr wieder aus der Krise seid. Das ist schon das dritte mal diese Saison! Jetzt könnt ihr ja angreifen, wo ihr wieder voll aufm Dampfer seid.

Ich glaube am Samstag seid ihr wieder in der Krise und dann kommen auch wieder ausreden....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?