29.10.14 10:19 Uhr
 2.864
 

Der kommt garantiert überall hin: Ford F150 Raptor mit Raupenfahrwerk

Driftprofi Ken block ließ sich jetzt einen Ford F150 Raptor zu einem absolut einzigartigen "Pistenbully" umbauen, um damit die Bergwelt Kanadas unsicher zu machen.

Neben den 416 PS sorgen unter anderem ein Raupenfahrwerk statt normalen Rädern und ein neues Fahrwerk für vorankommen unter allen Umständen.

Den optischen Auftritt perfekt machen zum Beispiel Neon-Aufkleber und eine Außen-Stereoanlage.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ford, Rallye, Umbau, Raupe, Raptor
Quelle: auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2014 11:05 Uhr von Tattergreis
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Der soll bloß nicht die Rallystreifen vergessen.
Kommentar ansehen
29.10.2014 11:19 Uhr von sv3nni
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
cool - aber schon 3 wochen alte news
https://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?