29.10.14 08:07 Uhr
 463
 

USA/Studie: Frauen gewinnen in Sachen Anteilen bei Spielegenres an Boden

Aus einer aktuellen Studie von SuperData Research ist hervorgegangen, dass Frauen in mehreren Spielegenres die Oberhand gewonnen haben. So würden mittlerweile Mobile-Games zu 57,8 Prozent von Frauen gespielt werden.

Bei Rollenspielen ist der Frauenanteil ebenso höher, als der der Männer. So werden Rollenspiele zu 53,6 Prozent von Frauen gespielt. Die Genres, in denen Männer die Oberhand haben, weisen allerdings die klareren Zahlen auf. So werden Shooter zu 66 Prozent von Männern gespielt.

Wenn man jedoch den gesamten PC-Spielemarkt inklusive der Social-Games betrachtet, halten sich Männer und Frauen nahezu die Waage. Frauen haben aber auch hier mit 50,2 Prozent ganz leicht die Nase vorne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Mann, Frau, Spiel, Studie, Boden, Gender
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Real analysiert heimlich Kundengesichter, die auf Werbung an der Kasse schauen
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2014 13:17 Uhr von Jason31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kam auch auf die blöde Idee nen PC in die Küche zu stellen???

Sorry, der Matcho-Spruch musste bei dieser Vorlage einfach sein *g*

Ansonsten: Warum sollten Frauen denn nicht im gleichen Maße spielen? Den unattraktiven "Nerd"-Status hat das "spielen am Computer" dankenswerter Weise seit langem verloren.
Kommentar ansehen
29.10.2014 19:43 Uhr von Stray_Cat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie blöd, daraus schon wieder einen Wettbewerb zwischen den Geschlechtern zu machen. Fällt den Redakteuren nichts anders mehr ein?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?