28.10.14 18:54 Uhr
 229
 

DOSB: Deutschland will die Olympischen Spiele 2024 ausrichten

Das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) hat sich einstimmig für eine Bewerbung um die Ausrichtung der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2024 und gegebenenfalls auch 2028 mit Berlin oder Hamburg ausgesprochen.

Einen entsprechenden Beschlussvorschlag bringt das Präsidium in die DOSB-Mitgliederversammlung am 06. Dezember 2014 ein. Das gab DOSB-Präsident Alfons Hörmann bekannt.

Die Entscheidung über die deutsche Bewerberstadt fällt dann im März 2015. Die Spiele 2024 werden am 15. September 2017 durch das IOC vergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Olympiade, Paralympigs
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2014 18:59 Uhr von Shalanor
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Braucht keine Sau kostet nur unnnötig geld.
Kommentar ansehen
28.10.2014 19:07 Uhr von magnificus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Berlin und Hamburg......da war doch was :)
Kommentar ansehen
28.10.2014 19:11 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
2024, 2028 werden wir so pleite sein...
Kommentar ansehen
28.10.2014 19:27 Uhr von Strassenmeister
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Die Leute die dafür sind sollen es auch finanzieren.
Den eventuellen Gewinn können sie sich teilen.Den Verlust aber auch.So ist jedem geholfen.
Kommentar ansehen
28.10.2014 20:08 Uhr von Klassenfreund
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dann können wir ja schonmal anfangen alles kaputt zu reden, wie damals bei der EXPO.

Ach, ich seh´ grad, läuft ja schon. - Dann macht mal weiter.
Kommentar ansehen
28.10.2014 21:35 Uhr von Entry
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
2024, 2028 das ist doch alles quatsch.

Ich plädiere für das Jahr 2036. Dann hätte Deutschland 100 jähriges olympisches Jubiläum.

P.S. ich bin nicht rechts orientiert. Ich sehe nur den sportlichen Ergeiz.

[ nachträglich editiert von Entry ]
Kommentar ansehen
28.10.2014 22:36 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja wenn die spiele 2024 in berlin ausgetragen werden sollen müssten die bauarbeiten am olympia-gelände etwa 1980 angefangen haben, damit es rechtzeitig fertig wird...
Kommentar ansehen
29.10.2014 09:02 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bis dahin sind doch alle Brücken in Deutschland eingestürzt, gut, dann zig Millionen für Brot und Spiele zu verschwenden.
Kommentar ansehen
29.10.2014 12:40 Uhr von NilsGH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB:

" Solche Großveranstaltungen im eigenen Land sind seltene Ereignisse und diese zu bekommen, ist immer etwas ganz Besonderes. "

Sicherlich ist das "was Besonderes". Aber mit einer völlig defizitären Finanzlage muss die Frage erlaubt sein: Können wir uns das leisten?

Oft wird ja gerade das Geld als Argument vorgeschoben: Die Ausgaben refinanzieren sich durch die Mehreinnahmen in Hotels und Gastronomie in FOrm von Steuern. Außerdem "kurbelt es die Wirtschaft an".

Das sind aber leider nur Behauptungen. Bei jeder Großveranstaltung kam unterm Strich ein dickes Minus heraus.

Wir brauchen in allen Bereichen Geld: Bundeswehr (sehe ich persönlich kritisch, aber naja ..), BILDUNG, Infrastruktur, etc. Es fehlt an allen Ecken und Enden.

Und dann sollen wir uns ein durch Steuergelder finanziertes "Event" leisten? Das ist mit nichts zu rechtfertigen.
Kommentar ansehen
09.11.2014 10:27 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?