28.10.14 13:53 Uhr
 918
 

"Wer wird Millionär"-Kandidatin zeigt Günter Jauch den Mittelfinger

In der Quiz-Sendung "Wer wird Millionär" kam es zu einem Mini-Eklat, als eine Kandidatin dem Modarator Günter Jauch in der Sendung den Mittelfinger zeigte.

Sabine Altenscheidt scheiterte beinahe an der 50-Euro-Frage "Lob und ...? Von was ist in Kirchenliedern häufig die Rede?". Statt der richtigen Antwort "Lob und Preis" war sie sich sicher, dass es "Lob und Gebühr" heißen müsse. Doch Jauch half ziemlich nach, so dass sie weitermachen konnte.

Jauch provozierte die tätowierte Kandidatin in der Sendung daraufhin und fragte, ob sie sich im betrunkenen Zustand habe tätowieren lassen: Daraufhin zeigte sie ihm einen Anker auf dem Mittelfinger und sagte: "Wir hatten ordentlich einen gepichelt und hatten diese Tätowier-Maschine."


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Millionär, Stinkefinger, Günter Jauch
Quelle: focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2014 14:05 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"und hatten diese Tätowier-Maschine"

und nur eine Nadel...
Kommentar ansehen
28.10.2014 16:16 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"Wer wird Millionär"-Kandidatin zeigt Günter Jauch den Stinkefinger

Das Highlight überhaupt, seit dem Bestehen der Sendung......

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?