28.10.14 08:36 Uhr
 229
 

Frank Schäffler (FDP): Kritische Stimmen im Bundestag - Ächtung als Verräter

Frank Schäffler, ehemaliger Bundestagsabgeordneter der FDP, hat geäußert, dass er wegen seiner kritischen Meinung zur Euro-Rettung schwere Probleme innerhalb seiner Bundestagsfraktion erlebt habe. So musste er sich zum Beispiel sein Rederecht jedes mal erkämpfen.

Im politischen Alltag sei das freie Mandat, nach dem ein Abgeordneter nur seinem Gewissen Folge zu leisten hat, nur noch Makulatur. Die Fraktion sei wichtiger als der einzelne Abgeordnete, so Schäffler.

Sein Rederecht musste er über Schreiben an den Parlamentspräsidenten einfordern. Dies musste er jedes mal tun, wenn es in einer Debatte um die Euro-Krise ging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Bundestag, Verräter, Frank Schäffler
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2014 08:36 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch bekannt. Und wenn die Kritiker reden dürfen, werden sie von der Regierungsbank belächelt und man hört entweder nicht und tut demonstrativ was anderes (Playboy auf dem Handy) oder man man nimmt sie einfach gar nicht ernst.
Kommentar ansehen
28.10.2014 08:38 Uhr von StabiloSanitaer
 
+1 |