28.10.14 08:31 Uhr
 74
 

Ukraine: Arseni Jazenjuk und Pjotr Poroschenko in Koalitionsverhandlungen

Pjotr Poroschenko, Präsident der Ukraine, wird gemeinsam mit Regierungschef Arseni Jazenjuk nach den Wahlen im Land über eine Koalition verhandeln. Die Parteien der Beiden Politiker hatten jeweils 21 Prozent der Stimmen erhalten.

Der Staatschef befasst sich jetzt mit der Bildung einer starken demokratischen Koalition im Parlament. Zu diesem Zweck ist der Präsident heute mit Jazenjuk zusammengetroffen und hat auch mit Andrej Sadowy gesprochen. Die Verhandlungen werden fortgesetzt", so der Sprecher Poroschenkos.

Poroschenko hatte schon im Vorfeld geäußert, dass für alle Kräften, die der Koalition beitreten könnten, ein Koalitionsabkommen bereitliegen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ukraine, Arseni Jazenjuk, Pjotr Poroschenko
Quelle: german.ruvr.ru
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2014 09:39 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Pffft, jetzt wird darüber berichtet, wie toll es doch sei, das keine rechten Extremisten gewählt wurden.
Und was ist mit Jazenjuk???
Lupenreiner Demokrat, ne......
Kommentar ansehen
28.10.2014 09:48 Uhr von einerwirdswissen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Jazenjuk ist und bleibt ein Verräter seines Volkes!
Der Schokobomber ist und bleibt ein Lakai der EUSA und seines Geldes!

Bin gespannt wies weiter geht.
Kommentar ansehen
31.10.2014 02:23 Uhr von spamverdacht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn hier jemand Rechts ist, dann PUTIN!

PUTIN IST HITLER 2.0 !

Reicht es nicht den Karren in seinem Land vor die Wand zu fahren?? Kann er sich nicht einfach um SEIN LAND kümmern?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?