27.10.14 17:56 Uhr
 86
 

Frankfurter Börse: Anleger nicht an Aktienkäufen interessiert - DAX fällt

Am heutigen Montag wurden die neuen Zahlen zum Ifo-Index bekannt gegeben, die allerdings schlecht ausfielen. Dies führte dazu, dass an der Frankfurter Börse die Anleger keine Lust auf Aktien entwickelten.

Der Deutsche Aktienindex (DAX) büßte zum Start in die neue Handelswoche 0,95 Prozent auf 8.902 Zähler ein.

Experten gehen sogar davon aus, dass der deutsche Leitindex bis auf 8.354 Punkte, dem bisher tiefsten Stand des Jahres 2014, fallen könnte.