27.10.14 14:53 Uhr
 2.025
 

Hooligan-Demo in Köln: Pianist sorgte für Entspannung mit Helene-Fischer-Hit

In Köln eskalierte eine Demonstration von Hooligans gegen Salafisten, doch ein Pianist sorgte für eine Entspannung der Lage.

Davide Martello machte bereits auf dem Taksim-Platz in Istanbul während den Dempnstrationen von sich reden und nutzte seine Musik nun auch in Köln.

"Ich habe meinen Verstärker voll aufgedreht. Eigentlich wollte ich direkt rein da, aber die Polizei ließ mich nicht", so der 32-Jährige. Er entschied sich für Helene Fischers Hit "Atemlos" und andere Schlager, die die Hooligans mögen würden. Die Polizei bedankte sich sogar für seine Deeskalationstaktik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Köln, Demo, Fischer, Hit, Hooligan, Entspannung, Pianist
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2014 16:31 Uhr von Knutscher
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.10.2014 16:54 Uhr von GulfWars
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
Gut das wenigstens eine Gruppe sich gegen die Islamisten in Deutschland erhebt. Aber es werden bald mehr sein, sehr viel mehr.
Kommentar ansehen
27.10.2014 19:25 Uhr von blaupunkt123
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Naja irgendwann hat es ja mal knallen müssen.

Sorry, aber so wie sich der Islam usw. zur Zeit in Deutschland ausbreitet ist nicht mehr normal.

Wenn die Politiker das nicht bald stoppen, sondern auch noch extra die Gesetze dafür anpassen, damit sich solche Leute wohl fühlen, werden bald nicht nur Hooligans eine Demo veranstalten, sondern auch normale Bürger.
Kommentar ansehen
27.10.2014 19:32 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Friseusen-Disco-Bums-Musik" gegen Hooligans
Kommentar ansehen
27.10.2014 19:54 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Da haben die Hooligans und Co. wohl einen Bärendienst geleistet.
Kommentar ansehen
27.10.2014 20:35 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
nice unsere Volkspfosten begrüßen gewaltaten
Kommentar ansehen
28.10.2014 00:30 Uhr von Heppner
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Er hätte besser Ha Ho He anstimmen sollen.

Was ein Vogel.
Kommentar ansehen
28.10.2014 07:19 Uhr von White-Tiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Davide spielt oft an verschiedenen Stellen gerade durch solche Aktionen kommt er auch immer wieder ins Gespräch.
Er spielt echt sehr gut und Musik(auch wenn es Helene ist) wirkt in der Regel beruhigend.

Wobei ich kaum glaube das da nur „Nazis“ und „Hooligans“ waren.
Ich denke da waren auch viele Normal Bürger aber die werden nicht gezeigt.
Kann mir auch genauso gut vorstellen das die Ausschreitungen von andern Gruppen ausgingen.
Kommentar ansehen
28.10.2014 15:37 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, ich finde Wagners Wallküren wären bei dem Publikum sicher besser angekommen... :P
Kommentar ansehen
29.10.2014 12:51 Uhr von limasierra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht, dass die Titel wirklich direkt jemanden beruhigt haben. Aber wer eskaliert schon, wenn jemand atemlos klimpert? Das hat die Sache wohl ins lächerliche gezogen...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?