27.10.14 09:22 Uhr
 248
 

Südafrika: Fußball-Nationaltorwart Senzo Meyiwa wurde erschossen

Der Torwart der südafrikanischen Fußball-Nationalmannschaft, Senzo Meyiwa, ist 20 Kilometer südlich von Johannisburg erschossen worden. Dies bestätigte ein Sprecher der Polizei.

"Wir müssen das normale Protokoll brechen. Wir können bestätigen, dass der Bucs Torwart Senzo Meyiwa erschossen wurde und traurigerweise auf dem Weg ins Krankenhaus für tot erklärt werden musste", so die Polizei via Twitter. Der Torwart wurde nur 27 Jahre alt.

Die Polizei will nun alles daran setzen, die Mörder des Fußballstars zu finden. Meyiwa spielte im Juni des letzten Jahres erstmals in der Nationalmannschaft Südafrikas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Todesfall, Südafrika, Torwart, Senzo Meyiwa
Quelle: promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?