26.10.14 16:50 Uhr
 493
 

Fußball: U-17 Partie nach Beinbruch eines Spielers abgebrochen

Ein Spiel der U-17 Nachwuchsteams des 1. FC Köln und Bayer Leverkusen fand am heutigen Sonntag ein unerwartetes Ende.

Der Kölner Schlussmann Marvin Oberhoff zog sich bei einem Zusammenprall einen Beinbruch zu, woraufhin das Spiel für die Behandlung unterbrochen werden musste.

Nach 25 Minuten Unterbrechung einigte man sich auf einen Spielabbruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Partie, Beinbruch, U-17
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2014 16:53 Uhr von Borgir
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.10.2014 00:57 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir,
nirgendwo steht, welche Art von Beinbruch das war,

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?