26.10.14 16:50 Uhr
 487
 

Fußball: U-17 Partie nach Beinbruch eines Spielers abgebrochen

Ein Spiel der U-17 Nachwuchsteams des 1. FC Köln und Bayer Leverkusen fand am heutigen Sonntag ein unerwartetes Ende.

Der Kölner Schlussmann Marvin Oberhoff zog sich bei einem Zusammenprall einen Beinbruch zu, woraufhin das Spiel für die Behandlung unterbrochen werden musste.

Nach 25 Minuten Unterbrechung einigte man sich auf einen Spielabbruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Partie, Beinbruch, U-17
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2014 16:53 Uhr von Borgir
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.10.2014 00:57 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Borgir,
nirgendwo steht, welche Art von Beinbruch das war,

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?