26.10.14 11:34 Uhr
 5.487
 

"Kann ich zuschauen?" und weitere dumme Sätze, die Bi-Frauen nicht mehr hören können

Trotz unserer gut aufgeklärten Gesellschaft heutzutage ranken sich um das Thema Bisexualität bei Frauen noch viele Missverständnisse.

Dabei gibt es aber auch viele Fragen und Sätze, die einfach keinen Sinn machen und die bisexuelle Frauen dementsprechend auch nicht mehr hören können.

Dazu gehören zum Beispiel die Frage "Kann ich zuschauen" oder aber auch die Sätze "Bist du dir sicher, keine Lesbe zu sein?" und "Wenn du älter wirst, vergeht das bestimmt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Frage, bisexuell
Quelle: blickamabend.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2014 11:41 Uhr von TinFoilHead
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
"Ich bin Bi" und weitere Sätze, nach denen keiner gefragt hat und die Menschen nicht mehr hören können.
Mir egal, ob Homo, Bi, Hetero, aber geht MIR mit EURER Sexualität nicht auf den Sack!!!

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
26.10.2014 12:49 Uhr von soulicious
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab mal ne Fortbildung gemacht wo sich am ersten Tag jeder kurz vorstellen und was über sich erzählen sollte...und da war da eine, die sich mit "Ich bin bi" vorstellte, obwohl das eigentlich niemand wissen wollte. ^^ Die legte es regelrecht darauf an dass man sie dumm ausfragte.

Wenn ich nicht mit solchen Dummheiten belästigt werden möchte, dann behalte ich meine Sexualität einfach für mich und basta. Manche setzen sich damit aber auch mitten auf den Präsentierteller und wollen es gar nicht anders, mein Eindruck.
Kommentar ansehen
26.10.2014 13:05 Uhr von Maverick Zero
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube, sowohl Bi- also auch Homo-, A- und Pansexuelle sind so ziemlich von den gleichen Dingen genervt, die auch Heterosexuelle nerven.

Wer will schon Mittags um halb drei während des Geschlechtsverkehrs mit dem Partner vom Nachbarn die Frage hören, ob er denn zuschauen darf / ob man etwas weiter in die Bildmitte rücken möchte / ob man ein Problem damit hat, wenn er Öl, Gleitgel oder Pudding holt / er mitmachen darf / ob man glaubt dass das in 50 Jahren auch noch Spaß macht / er sich mal schnell den Videorecorder ausleihen darf / man ein Problem mit dem neuen Wanddurchbruch hat...
Kommentar ansehen
26.10.2014 14:42 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@schattentaucher
Und du hattest noch keinen richtigen Kerl, dann würdest du keine Muschi mehr anpacken.

Findest du den Fehler ?
Kommentar ansehen
26.10.2014 14:50 Uhr von Humpelstilzchen
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Nicht jeder ist wirklich lesbisch oder schwul!
Oft weicht mann/ frau auf das eigene Geschlecht aus, weil es mit dem Anderen nicht funktioniert!
Das dazu auch zwei gehören, wird auch gerne verdrängt!
Es wird sich dann dass erhofft, was das andere Geschlecht nicht "liefern" konnte!
Ein Hauptgrund ist in vielen Fällen tatsächlich die mangelnde Toleranz und das fehlende Wissen über sexuelle Praktiken und Wünsche des Partners!
Das sieht dann erst beim gleichgeschlechtlichen Partner einfacher aus, weil der weis, was ihm Spass macht! Aber genau dieses dem anderen Geschlecht zu vermitteln, ist schon das Problem! Da geht es schon los!
Für unsere "moderne Gesellschaft" ein absolutes Armutszeugnis!
Kommentar ansehen
26.10.2014 14:58 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Humpelstilzchen

Solche Menschen habe ich auch schon kennengelernt, meist sind es Leute die noch keine Erfahrungen mit dem eigenen Geschlecht hatten und sich denken das jeder es sich aussuchen könnte welches Geschlecht er/sie bevorzugt.

Meist wissen sie erst nach diesen Erfahrungen wie es wirklich ist, ist nunmal leider so das man sich nicht aussuchen kann welche Sexuelle Orientierung man hat, entweder man steht auf Brüste und Muschis oder auf Penisse, ok es gibt auch BiSexuelle Menschen die beides toll finden, genauso wie es Menschen gibt die gar nichts toll finden aber aussuchen kann man sich das nicht.

Finde es schade das das nicht zu unserer Grundbildung gehört und es immer noch so viele Vorurteile gibt.

[ nachträglich editiert von Child_of_Sun_24 ]
Kommentar ansehen
26.10.2014 18:14 Uhr von theologic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schonklar, dass einen das ankotzt... sie: "ich bin bi" er: "was-auch-immer-aber-grob-übersetzt: ficken?"
Kommentar ansehen
26.10.2014 20:35 Uhr von VerSus85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich will ja nicht nerven oder so, darf ich vielleicht zusehen?
Kommentar ansehen
26.10.2014 20:53 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind wohl teils typische Sprüche von Bild-Lesern. Die können Bi wohl nichtmal buchstabieren.
Jeder soll sich sexuell so ausleben wie er will, und wenn 2 Frauen eben zusammen passen, wieso nicht. Ich hatte unter mir auch mal 2 Lesben. Echt liebe, hübsche Mädels. Gemein ist wenn man sie bei der Action hört, aber nicht sieht ;) Aber ich muss auch sagen, wenn ich das so mit anderen Nachbarn vergleiche bei denen das Gestöhne wie in einem billigen Porno war, bei den Lesben war immer viel Gefühl und sie haben sich nichts vormachen oder einen Orgasmus vortäuschen müssen, einfach natürlich. Daher kann ich die Frauen voll und ganz verstehen.
Kommentar ansehen
27.10.2014 01:36 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum macht es keinen Sinn wenn ich zugucken will?
Kommentar ansehen
27.10.2014 08:16 Uhr von Steel_Lynx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Humpelstilzchen @ Child_of_Sun_24
Euch muss ich beiden zustimmen. Es gibt diejenigen die es einfach Beziehungs- und Sexualltechnisch nicht hinbekommen mit dem anderen Geschlecht und sich deswegen umorientieren.
Es gibt diejenigen welche sich von vorneherein klar über ihre orientierung sind (wie @Ranbonetti)
Und es gibt die welche duch die Geselschaft dazu genötigt werden "normal" zu sein und ihr Leben lang Probleme haben.

@ CrazyWolf1981
Einen Orgassmus sollte niemand vortäuschen, egal welche Orientierung man hat.

@ Dracultepes
Natürlich macht es Sinn, wenn du zusehen willst. Es ist aber unhöfflich, um nicht zusagen pornomäßig abartig, jemanden danach zu fragen.
Stell dir mal vor du sitzt mit deiner Frau/Freundin in einem romantischen Restaurant und jeder um euch rum weiß: "Nach so einem Abend wird bestimmt gefi...." und da kommt ein andere Gast zu euch und fragt ob er zusehne darf, wenn ihr es nachher miteinander treibt!
Kommentar ansehen
27.10.2014 08:57 Uhr von juNkbooii
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Frauen die offt bisexuell sind haben auch offt eine spezielle persönlichkeit. Aber was mich auch nicht stört. Was mich aber stört ist, dass die bisexuellen jeden damit nerven und immer denken das es was besonderes wäre.
Kommentar ansehen
27.10.2014 08:58 Uhr von 1199Panigale
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bitte soll hier die News versteckt sein ??
Kommentar ansehen
27.10.2014 12:05 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@steel_lynx

Restaurant ? Nein
Party? Ja

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?