26.10.14 10:35 Uhr
 259
 

Autobahn 29: Junger Mann verbrennt in seinem PKW

Auf der Autobahn 29 hat sich ein tragischer Unfall ereignet.

Nach Angaben der Polizei, stand ein 20-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Autobahn. Zwei PKW rasten in den unbeleuchtete PKW. Dieser wurde 70 Meter weit geschleudert und ging in Flammen auf.

Ersthelfer wollten den jungen Mann noch aus dem brennenden Wagen retten. Doch das war nicht von Erfolg gekrönt. Der 20-Jährige verbrannte. Die anderen Unfallbeteiligten kamen in ein Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Autobahn, PKW
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2014 12:05 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Adam Riese ist p1*v1 = p2*v2. Entsprechend war das andere Fahrzeug mindestens 140km/h schnell. Wenn die anderen da nur "verletzte" waren, fresse ich einen Besen. Und warum unbeleuchtet? Warum nicht auf dem Standstreifen? Warum war er überhaupt noch im Auto - jeder Vollidiot weiß, dass das lebensgefährlich ist - wie man hier wieder sieht.
Kommentar ansehen
26.10.2014 12:31 Uhr von langweiler48
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Rechtschreiber ......

98 von 100 schreiben den genialen Mathematiker, Physiker und Philosoph nicht richtig. Und du als Rechtschreiber auch. Der gute Mann hieß zu seinen Lebzeiten und auch nach seinem Ableben Adam Ries.

Aber mit deinem Kommentar bin ich ganz auf deiner Seite.
Kommentar ansehen
26.10.2014 13:24 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Verdammt! Das ist dann wohl so wie mit dem "WeHrmutstropfen", oder? :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen attraktivsten
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?