26.10.14 10:28 Uhr
 130
 

Warburg: PKW-Fahrerin verwechselt Gaspedal mit der Bremse - sechs Autos kollidieren

Auf der Autobahn 44 bei Warburg hat eine Autofahrerin einen Unfall verursacht, bei dem vier Personen verletzt wurden

Die Polizei teilte mit, dass die Frau im zähfließenden Verkehr statt Gas zu geben auf die Bremse trat. Sechs Autofahrer bemerkten das zu spät und fuhren mit ihren Autos auf.

Es entstand ein Sachschaden von über 80.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: PKW, Bremse, Gaspedal, Warburg
Quelle: www1.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne