26.10.14 08:37 Uhr
 1.805
 

Fußball/BVB: Nach 4. Niederlage - Hummels schimpft auf Weidenfeller

Nach Abpfiff der 0-1 Niederlage gegen Hannover, attackierte Hummels Torhüter Weidenfeller. "Der Ball ist sehr lange geflogen. Ich war sehr überrascht, dass er ins Tor geflogen ist...", so Hummels.

Auch die direkte Qualifikation zur Champions-League hakte Hummels nach der 4. Niederlage in Folge ab.

Auf die Frage: "Herrscht im Team schlechte Stimmung?" sagte Jürgen Klopp: "Wenn es den Erklärungsansatz gäbe, wäre es ja einfach - aber den gibt es nicht. Fakt ist, dass wir uns alle straffen müssen, um in den entscheidenden Momenten da zu sein."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Niederlage, BVB Borussia Dortmund 09
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2014 09:45 Uhr von mymomo
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@bastb...
Ich glaube kaum das an Klopps Stuhl gesägt werden würde...
Wo das Problem genau liegt - ka... Aber so ne verhunzte Saison tut den Jungs vielleicht auch mal ganz gut...
Kommentar ansehen
26.10.2014 10:08 Uhr von derNameIstProgramm
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@Der_Assi
"der bvb wird auch in der zweiten liga mit klopp spielen. warum sollte man einer der besten trainer der welt feuern."

Weil man, wenn es schlecht läuft, früher oder später auch die Aktionäre zufriedenstellen muss.

Ganz zu schweigen davon, dass selbst im BVB Forum mittlerweile verstärkt über Klopp diskutiert wird.
Kommentar ansehen
26.10.2014 10:31 Uhr von KissArmy666
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
die Chemiesoße von Head & Shoulders scheint dem Hummels schon ins Hirn geflossen zu sein.
Kommentar ansehen
26.10.2014 12:22 Uhr von Prachtmops
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
ohja... 4. niederlage bla bla... jedes team hat mal ne schlechte phase.
da ist noch fast alles drin, jetzt hier so schwarz zu malen ist doch bullshit.

ich bin zwar bei leibe kein dortmund fan, jedoch sind 4 niederlagen nix!

lasst mal den klopp in ruhe, der hat für dortmund soviel getan, er hat es nicht verdient das ihm jetzt angekreidet wird, das es am ihm liegen soll.

klar hat nen dortmund ne ganz andere erwartungshaltung wie nen paderborn, jedoch kann jeder mal ne schlechte phase haben.
das wird sich wieder beruhigen und dortmund hängt am ende der saison auf platz 3 - 5... meiner meinung nach völlig ok, und absolut kein drama.

nen drama ist der HSV, aber nicht Dortmund
Kommentar ansehen
26.10.2014 12:45 Uhr von sub__zero
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Für den BVB steht weit mehr als "dann halt mal eine eine Saison keine CL" auf dem Spiel.
Eine (richtig) schlechte Saison könnte Spielern wie Reus und Gündogan die Entscheidung über einen Vereinswechsel vereinfachen - und sie würde nicht zu Gunsten des BVB ausfallen. Das wäre dann der Beginn einer sehr gefährlichen sportlichen und finanziellen Abwärtsspirale - Ende offen.
Kommentar ansehen
26.10.2014 14:01 Uhr von HappyEnd
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Klopp hat in dieser Spielzeit bereits mehr Niederlagen als Dutt !!! Kann sich jeder selbst seinen Teil denken.
Kommentar ansehen
26.10.2014 14:50 Uhr von langweiler48
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man die besten Leistungsträger der Mannschaft verkaufen muss, da sie für den BVB unbezahlbar machen, dann sieht im Nachhinein das Ergebnis genau so aus, wie es jetzt aussieht.
Kommentar ansehen
26.10.2014 16:41 Uhr von langweiler48
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Lamschippe .... und du glaubst du hast Ahnung? Wenn man schon Leistungsträger von Mainz oder Gladbach mit den Leistungsträger mit dem BVB vergleicht, dokumentiert man seine Unwissenheit.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?