26.10.14 08:26 Uhr
 152
 

Kampf gegen IS-Terrormilizen: Kurden vermelden Eroberung von Sumar

Die kurdischen Kämpfer im Nordirak haben die Stadt Sumar von den IS-Terrormilizen zurückerobern können. Die Kurden konnten die IS-Kämpfer aus der Stadt und aus elf umliegenden Dörfern vertreiben. Dies berichtete der Peschmerga-General Karim Atuti.

Im Zentralirak konnten die irakischen Regierungstruppen auch Erfolge im Kampf gegen die Dschihadisten vermelden. So konnten die Truppen die IS-Milizen aus der nördliche von Bagdad gelegenen Stadt Dschurf al-Sakhar zurückdrängen.

Am vergangenen Freitag und Samstag hatten die USA zusammen mit ihren Bündnispartnern weitere Angriffe gegen Stellungen der IS-Milizen geflogen. Eingesetzt wurden Bomber, Drohnen und Kampfjets.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kampf, IS, Kurden, Eroberung