25.10.14 17:28 Uhr
 2.199
 

USA: Nichts dazu gelernt? Unfassbar leichtsinniger Umgang beim Thema Ebola

Vor kurzem wurde der erste Ebola Fall in New York bekannt. Bei dem infizierten handelt es sich um einen 33 Jahre alten Arzt (ShortNews berichtete).

Doch scheinbar hat man nicht viel dazu gelernt. Denn jetzt entstanden Bilder, die zeigen, wie die Wohnung des Ebola-Arztes leer geräumt wird.

Dabei tragen die Arbeiter leichtsinnigerweise weder Handschuhe noch Mundschutz, und auch der Fußweg über den die Sachen transportiert wurden war nicht einmal abgesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Thema, Umgang, Ebola
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2014 17:32 Uhr von Knutscher
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
und demnächst sehen sie dann in den Kinos
Ebola- Zombies vs ISIS
Kommentar ansehen
25.10.2014 17:45 Uhr von ROBKAYE
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Eine Regierung, die sich so verhält, ist entweder der Handlanger der Pharma-Mafia, so wie die WHO damals für die Pharma-Mafia gezielte die Schweine-Grippe Pandemie "erschaffen" hatte:

http://www.vitalstoff-journal.de/...

...oder sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Weltbevölkerung zu reduzieren:

http://staatenlos.info/...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
25.10.2014 18:07 Uhr von a.maier
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
@Sijamboi Du kannst also 100% garantieren das alle Körperflüssigkeiten eingetrocknet sind und keine Vieren überlebt haben? Den Ansteckungsweg von Ebola scheinst Du ja auch als einzigster zu kennen, alle anderen vermuten nur das er durch Fledermäuse oder Flughunde oder Affen oder.... übertragen wird. Du liest zuviel Bild!
Kommentar ansehen
25.10.2014 18:17 Uhr von langweiler48
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Im Allgemeinen ist doch bekannt, dass die Amis mit allem, was gewisse Sicherheitsstandards verlangt äußerst leichtsinnig sind. Sie hier bei SN wie Menschen alle Sicherheitsvorkehrungen im Weißen Haus mit Leichtigkeit überwinden, wie 14jährige auf Server ins Pentagon kommen und geheimste Daten abgreifen können. Warum sollten die sich jetzt gegen die Ebola Epidemie vorsichtiger verhalten?
Kommentar ansehen
25.10.2014 18:54 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung von nichts, Hauptsache Schreien?
Was glauben diese Idioten eigentlich wie sowas funktioniert?
Denken die ernsthaft das was die da raustragen waren die Sitzfässer des Arztes und nicht etwa hermetisch abgeschlossene Transportbehälter in die die vorher nochmal in Plastikbeutel luftdicht verpackten Gegenstände liegen - eingepackt von den Kollegen mit Schutzmontur die man auf den Bildern ebenfalls sehen kann?!
Und was haben die Idioten ständig alle mit ihrem völlig sinnlosen Mundschutz?
Kommentar ansehen
25.10.2014 19:03 Uhr von Knopperz
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Selbst Barak Ebola redet schon von einer "Airborne Disease", also sprich, durch die Luft übertragbar. --> https://www.youtube.com/...
(Interview mit Barak Obama ab Minute 3:00 )

Experten rechnen bis Ende Januar mit circa 1,4 Millionen Infektionen.

[ nachträglich editiert von Knopperz ]
Kommentar ansehen
25.10.2014 19:36 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist ähnlich cool wie der Clipboard man.
Einfach nur peinlich!
Kommentar ansehen
25.10.2014 19:50 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ das_leben_ist_schoen
Was clipboard man da eigentlich gemacht hat, hast du aber nicht ganz verstanden, oder?
Wäre er nämlich auch im Krankenzimmer in Dallas gewesen, hätte sich dort höchstwahrscheinlich niemand infiziert.
Die beiden Krankenschwestern haben diesen Lernprozess glücklicherweise überlebt.

@Knopperz
Was hat dein Unsinn mit Ebola zu tun?
Kommentar ansehen
25.10.2014 20:28 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@shadow#
Ich glaube eher du bist da einer ganz billigen Ausrede aufgesessen?
Kommentar ansehen
25.10.2014 20:56 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ das_leben_ist_schoen
Wie kommst du auf den Blödsinn?
Nur weil du es wieder mal besser weißt als alle, die tatsächlich etwas davon verstehen?
Vielleicht ist dir einfach nur entgangen, dass auch die Patientin einen Schutzanzug anhatte.
Nichts, aber auch gar nichts ist an dem Mann ohne Schutzausrüstung ungewöhnlich. Ausser vielleicht dass er sich selbst nicht zu 100% ans Protokoll gehalten hat weil er nicht nur sein Klemmbrett in die Hand genommen hat.
Kommentar ansehen
25.10.2014 21:18 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@shadow#

"als alle, die tatsächlich etwas davon verstehen?"

oooh du bist der der etwas davon versteht, dann entschuldige ich mich natürlich untertänigst.

" die Patientin einen Schutzanzug anhatte"

...und die anderen Helfer die sich hinter Schutzanzügen verstecken sind einfach nur feige?

" Ausser vielleicht dass er sich selbst nicht zu 100% ans Protokoll gehalten hat "

Aber auch das ist ja nicht so schlimm!


Vielleicht ist dir deine Objektivität bei diesem Thema abhanden gekommen, so kenne ich deine Kommentaren nicht.
Kommentar ansehen
25.10.2014 22:20 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wieso keine absperrung? auf dem foto ist doch eindeutig eine pylone zu sehen! ;-)

ne, aber mal im ernst. der bildzeitung sollte man nicht alles glauben. wer weiß, was da fotografiert wurde.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
25.10.2014 22:34 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ das_leben_ist_schoen
"oooh du bist der der etwas davon versteht, dann entschuldige ich mich natürlich untertänigst."

Deinen Antworten nach mehr als du.
Wäre nicht weiter schlimm, wenn du dich einfach mal über die Übertragungswege von Ebola informieren würdest anstatt nur blind in Panik zu verfallen.


"...und die anderen Helfer die sich hinter Schutzanzügen verstecken sind einfach nur feige?"

Die haben im Gegensatz zu ihrem Kollegen direkten Kontakt zur Patientin.
Das Problem der Krankenschwester war nicht, dass Ebola plötzlich leichter übertragbar wäre sondern dass ihr Arbeitgeber Sicherheitsmaßstäbe angelegt hat, die nicht mal dem entsprechen was man in Afrika in einem Notfall-Krankenzelt hat.


"Vielleicht ist dir deine Objektivität bei diesem Thema abhanden gekommen, so kenne ich deine Kommentaren nicht."

Nein, der geht es blendend.
Deshalb habe ich beispielsweise auch keinerlei Befürchtungen, mich demnächst am Flughafen oder in der U-Bahn mit Ebola zu infizieren.
Kommentar ansehen
25.10.2014 23:17 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier noch ein Beispiel wie dämlich diese Diskussion überhaupt ist: http://pics.mcclatchyinteractive.com/...
Man beachte die Schutzkleidung und die Aufkleber auf den Deckeln.
Wie wahrscheinlich ist es nun wohl, dass auf den Fässern vom Zigarettenmann nur deshalb keine Aufkleber sind, weil sie ihnen zwischendrin ausgegangen sind?
Kommentar ansehen
25.10.2014 23:26 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#
"mal über die Übertragungswege von Ebola informieren würdest anstatt nur blind in Panik zu verfallen."

Ich bin meilenweit von Panic entfernt nur verwundert mich der legere Umgang mit der Krankheit in der USA.

"Die haben im Gegensatz zu ihrem Kollegen direkten Kontakt zur Patientin."

Direkten Kontakt zur Patientin, die selbst einen Schutzanzug trägt? Die sind rein gekrochen oder was?

"Deshalb habe ich beispielsweise auch keinerlei Befürchtungen, mich demnächst am Flughafen oder in der U-Bahn mit Ebola zu infizieren."

Das hat wohl wirklich niemand ernsthaft. Wäre auch total übertrieben, Ich denke auch nicht das sich die Krankheit in Europa erwähnenswert ausbreitet.

...aber ich will sie ganz sicher nicht haben!
Kommentar ansehen
26.10.2014 04:06 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Arzt gar nicht in der Wohnung war nachdem er ansteckend wurde, könnte man sogar Pudding aus seinem Klo löffeln ohne das man sich Infiziert (Naja, jedenfalls nicht mit Ebola :D ).

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?