25.10.14 16:35 Uhr
 1.845
 

Stahlfelgen statt teurer Alus: So würden Supersportwagen als Basismodelle aussehen

Extrem teuer und extrem durchgestylt fahren Supersportwagen wie zum Beispiel der McLaren 650S oder der Lamborghini Huracán durch die Welt.

Doch was, wenn diese edlen Fahrzeuge stattdessen im einfachen Basistrimm über die Straßen rollen würden?

Das fragte sich auch ein Designer und entwarf diese Supersportwagen quasi neu, allerdings deutlich abgespeckt. So haben die Wagen dann statt teurer Alufelgen nur noch einfache Stahlfelgen oder auch unlackierte Stoßfänger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Version, Basis, Supersportwagen
Quelle: autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2014 19:25 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hibbelig. Basismodelle gibt es eigentlich in jeder Farbe.

Der Unterschied ist, dass z.B. meistens die Stoßstangen nicht lackiert sind. Und eben der Innenraum fast leer ist.
Kommentar ansehen
25.10.2014 19:54 Uhr von KissArmy666
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
was vorallem garnicht geht.. ist jetzt in der Winterzeit.. das es einige doch schaffen ihr Auto "scheisse" aussehen zulassen.. weil sie mit ihren relativ neuen Autos.. mit Stahlfelgen rumfahren.. sorry aber z.B. bei nem neuen Audi A4 Kombi.. und dann hässliche Stahlfelgen.. lol da hört der geiz auf.
Kommentar ansehen
25.10.2014 20:02 Uhr von Jens002
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Solange mich das Transportmittel von A nach B bringt ist es mir egal wie es von außen aussieht, ich sitze drinnen.
Kommentar ansehen
25.10.2014 22:50 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
KissArmy666 So wie du schreibst hast du bestimmt ein Auto mit 14 Zoll Felgen, weil der Preis keine Rolle spielt.

Aber bei 18-20 Zoll hört halt der Spaß schön langsam auf, und die paar Monate im Winter wird man wohl überbrücken können.
Kommentar ansehen
26.10.2014 01:24 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@BastB

Ich fahre im Winter Alufelgen und habe absolut keine Probleme damit... Wieso soll das Auto nur im Sommer chic da stehen?
Kommentar ansehen
26.10.2014 07:57 Uhr von Arne 67
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wo ist jetzt die Meldung?
Sorry, aber im Winter und vor allem da, wo es schneit sind fast alle "luxusautos" mit einfachen Stahlfelgen unterwegs.

Oder aber die Besitzer sind wirklich etwas besser betucht und können es sich leisten ein Winterfahrzeug und ein Somerfahrzeug zu unterhalten. Aber nicht mit dem allseits beliebten Saisonkennzeichen, denn ds ist ja wieder Geiz pur.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?