25.10.14 09:27 Uhr
 4.093
 

"Red Tube" Porno: Offenbar wieder Abmahnungen von Betrügern unterwegs

Vor etwa einem Jahr gab es eine riesige Abmahnwelle einer Anwaltskanzlei, wegen angeblich illegal angesehener Pornos auf Red Tube.

Nun sollen Betrüger eine neue Abmahnwelle ausgelöst haben. Sie sollen gefälschte Anwaltsbriefe mit einer Forderung von 280 Euro verschickt haben. Angeblich hat man den Film "Sucking Housewives reloaded - Julias Pleasure" geschaut.

Die Post soll in den nächsten Tagen die Empfänger erreichen. Es sollte auf keinen Fall gezahlt werden, denn der Film und die abmahnende Firma sind erfunden. Der Europäische Gerichtshof entschied 2014, dass der bloße Konsum von Videos nie gegen das Urheberrecht verstößt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Porno, Vorsicht, Tube
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2014 09:30 Uhr von soulicious
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Wer das zahlt oder überhaupt reagiert, ist dumm. Am besten sofort in die Altpapiertonne damit.
Kommentar ansehen
25.10.2014 10:38 Uhr von CrazyWolf1981
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Sind das wieder Mails oder normale Briefe? Wenn letzteres, woher stammen die Adressen? Wieder von der Telekom und einem unfähigen Richter?
Kommentar ansehen
25.10.2014 10:48 Uhr von turmfalke
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ich liebe Menschen bei denen die Dummheit aus den Augen leuchtet weil die Sonne durch die Ohren herein scheint!
Kommentar ansehen
25.10.2014 11:53 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@turmfalke - Selbsterkenntnis?
Kommentar ansehen
25.10.2014 12:26 Uhr von Hallominator
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Verantwortlichen der letzten Abmahnwelle haben ordentlich eins auf den Deckel gekriegt. Bitte auf diese Abzocker jetzt auch draufhauen!
Kommentar ansehen
25.10.2014 13:47 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@CrazyWolf1981
>>Sind das wieder Mails oder normale Briefe? Wenn letzteres, woher stammen die Adressen? Wieder von der Telekom und einem unfähigen Richter?<<

Da lt. News sowohl Film als auch die Abmahnfirma frei erfunden sind, werden die auch keine IPs mit den dazugehörigen Namen der Anschlußbesitzer haben, sondern einfach irgendwen anschreiben. Adressen findet man im (Online)Telefonbuch mehr als genug. Und wenn nur ein paar von den Angeschriebenen aus Angst vor Strafe zahlen, auf dieser Angst baut die Masche ja auf, dann hat es sich schon gelohnt.
Kommentar ansehen
25.10.2014 13:56 Uhr von mort76
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
rigne,
irgendwann kommst du auch in das Alter...dann bist du senil und faellst auch drauf rein....
Kommentar ansehen
25.10.2014 16:37 Uhr von eisenkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die, die hier zahlen sind sicherlich auch so dumm und glauben jeder spam mail wo auch um geld gebettelt wird.

anbei: internet is for p0rn! ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?