25.10.14 09:13 Uhr
 22
 

Fußball/2. Bundesliga: FSV Frankfurt gewinnt gegen die SpVgg Greuther Fürth

Am Freitagabend verlor die SpVgg Greuther gegen den FSV Frankfurt sehr deutlich mit 2:5 (2:3). 9.805 Besucher waren ins Fürther Stadion gekommen.

Goran Sukalo brachte die Hausherren in der 10. Minute in Front. Fünf Minuten später traf Grifo zum Ausgleich. Tom Beugelsdijk (21.) brachte dann die Gäste in Führung. Danach traf Sukalo (30.) erneut für die Hausherren und Grifo (30.) für den FSV zum 2:3-Pausenstand.

Nach der Pause waren für die Frankfurter dann noch Zlatko Dedic (59.) und erneut Grifo (88./Strafstoß) erfolgreich. Zuvor sah Goran Sukalo nach einer Notbremse noch die Rote Karte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Frankfurt, Fürth, SpVgg Greuther Fürth, FSV Frankfurt, Greuther Fürth
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2014 10:46 Uhr von Romendacil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wunderbares Spiel, noch besseres Ergebnis. Mögen die Fürther Betrüger wieder in ihre Regionalliga zurückkehren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?