25.10.14 09:06 Uhr
 288
 

Ukraine: Wladimir Putin fordert Ukraine auf, Truppen aus der Ost-Ukraine abzuziehen

Der russische Präsident Wladimir Putin hat geäußert, dass die ukrainische Regierung in Kiew die Truppen aus der Ost-Ukraine abziehen solle, um die Integrität des Landes aufrecht zu erhalten.

"Man darf sich nicht an jedes Dorf klammern, das ist sinnlos. Die Truppen müssen abgezogen werden. Russland ist ebenfalls für die territoriale Integrität der Ukraine", so Putin in Sotschi.

Sinn der Maßnahme wäre, das Blutvergießen zu beenden und Gespräche aufzunehmen. Auf diesen Grundlagen könnten dann wieder Beziehungen hergestellt werden, so Putin weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ukraine, Wladimir Putin, Putin, Ost, Ost-Ukraine
Quelle: german.ruvr.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2014 10:43 Uhr von ar1234
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Genau, man solle sich nicht an jedes Dorf klammern und endlich den Weg zur Krim freigeben. Russland möchte wohl doch noch irgendeinen Weg suchen, die Landverbindung zur Krim ohne viel Schmutz an den Händen zu bekommen. Denn nur wenn die ukrainischen Truppen sich schön weit zurück ziehen können die Rebellen und... russischen Sold.... ähm Urlauber sich nochmal gaaanz überaschend in Bewegung setzen und irgendwo durchbrechen und um zudem mal eben zufällig überall von der Grenze zur Krim bis zur Grenze der Volksverarschu...ähm Volksrepubliken frische Verstärkungen durch neue Rebellen und Urlauber zu bekommen.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
25.10.2014 10:47 Uhr von hasennase
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
mit nur 45% der ostukraine sind die separatisten nicht lebensfähig. sie sind einfach gar nichts und die stimmung in der ostukraine wird immer mieser weil es keine zukunft für die menschen gibt. einen krieg um den rest der ostukraine kann er nicht gewinnen. er ist einfach gescheitert.
Kommentar ansehen
25.10.2014 11:11 Uhr von tutnix
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@BastB

lol wieso nicht? der westen respektive die nato versucht das doch auch.
Kommentar ansehen
25.10.2014 11:24 Uhr von architeutes
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
"man darf sich nicht an jedes Dorf klammern das ist sinnlos"
Für jemander der vorgibt nichts mit all dem zu tun zu haben gibt er klare Anweisungen .-ihr habt keine Chance die Gebiete zu halten ,also zieht ab.-

Merkwürdig ist auch das die Ukrainer um die Integrität des Landes aufrecht zu halten die Truppen abziehen soll ??

In Grund fordert er die Kapitulation ,und das als neutraler Betrachter ???
Kommentar ansehen
25.10.2014 12:35 Uhr von Frudd85
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@tutnix:

Da ist wohl ein feiner Unterschied zu den russischen Truppenansammlungen direkt an der Grenze, die eine unmittelbare Bedrohung der Ukraine darstellen.
Kommentar ansehen
25.10.2014 12:54 Uhr von Frudd85
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Steffi:

VERSUCH doch wenigstens, das kleine Etwas zu berücksichtigen, das sich Orthografie nennt.
Erstens macht es Deinen Text um Längen lesbarer, zweitens Deine Position glaubwürdiger. Herrje, "vassalenstaaten"....
Kommentar ansehen
25.10.2014 13:03 Uhr von Perisecor
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Frudd85

Sei nicht so fies, Steffi arbeitet doch schon am Rande ihres Leistungsbereiches!
Kommentar ansehen
25.10.2014 13:43 Uhr von Bruecke
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"Putin will einem souveränen Land vorschreiben, wo es seine Truppen im eigenen Land abzuziehen hat? "

wo ist die Ukraine souverän???

Es gibt nichtmal ein legitimen Präsidenten......lol
Kommentar ansehen
25.10.2014 15:12 Uhr von hasennase
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@tutnix
nach putins eigenen aussagen gehört die ostukraine zum souveränen staat ukraine. putin hat als rein gar nichts zu melden.
Kommentar ansehen
25.10.2014 23:41 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird Zeit ,dass Putin seine Streitkräfte wieder an der Grenze zur Ukraine sammelt.
Dann bestimmt die EUSA wer wo seine Truppen zurück ziehen soll.(Ironie Ende)
Kommentar ansehen
26.10.2014 17:58 Uhr von spamverdacht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Man darf sich nicht an jedes Dorf klammern, das ist sinnlos." ==> lol, dann rück die Dörfer auf der Krim und im Osten raus!!!!!!!!
Kommentar ansehen
26.10.2014 17:58 Uhr von spamverdacht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und außerdem:

ER soll seine Truppen abziehen, am besten zieht er SEINE NARRENKAPPE gleich mit ab!
Kommentar ansehen
26.10.2014 17:59 Uhr von spamverdacht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
FUCK PUTIN :-)
Kommentar ansehen
07.11.2014 17:53 Uhr von GroundHound
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verarschen kannst du deine Großmutter, Putin!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Wladimir Putin in Rede an Nation:"In vielen Ländern herrscht zunehmend Anarchie"
Russlands Präsident Wladimir Putin beglückwünscht Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?