25.10.14 08:55 Uhr
 19
 

Fußball/Europa-League: Auswärtssieg für den VfL Wolfsburg

In einer Partie der Europa League verlor am Donnerstag FK Krasnodar (Russland) gegen den VfL Wolfsburg 2:4 (0:1).

In der 37. Minute versenkte Andreas Granqvist (Krasnodar) den Ball im eigenen Tor und sorgte so für die Führung der Gäste. Direkt nach der Pause erzielte Kevin de Bruyne (46.) das zweite Tor für den VfL. Fünf Minuten später traf Granqvist für die Gastgeber.

Danach war Wolfsburg durch Luiz Gustavo (64.) und de Bruyne (79.) erneut erfolgreich. Vier Minuten vor Ende der Partie traf Wanderson zum 2:4-Endstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Europa, Wolfsburg, VfL Wolfsburg, Europa-League
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen VW-Krise muss VfL Wolfsburg auf an die 30 Millionen verzichten
Fußball: VfL Wolfsburg entlässt nach miesem Saisonstart Trainer Dieter Hecking
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen VW-Krise muss VfL Wolfsburg auf an die 30 Millionen verzichten
Fußball: VfL Wolfsburg entlässt nach miesem Saisonstart Trainer Dieter Hecking
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?