25.10.14 08:42 Uhr
 50
 

Österreich/Fußball: Für Austria Wien ist Platz 7 eine Katastrophe

Austria Wien-Trainer Gerald Baumgartner fordert von seinem Team, dass es in den nächsten acht Tagen bei den kommenden drei Spielen drei Mal gewinnen muss.

Der Trainer hat an die Mannschaft klare Worte gerichtet und für einige Spieler Konsequenzen angekündigt. Baumgartner wird in den nächsten Wochen wohl die Zukunftshoffnungen Sascha Horvath und Marko Kvasina forcieren.

Bei den folgenden Spielen werden elf Spieler aufgestellt, welche sowohl die spielerische Klasse, als auch den Willen haben, alles zu geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Österreich, Platz, Wien, Katastrophe, Austria Wien
Quelle: derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2014 08:42 Uhr von Flugsaurier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mannschaft hat einen einzigen Top Stürmer, ein Überangebot an Mittelfeld Spielern welche zu oft gewechselt werden, einen glänzenden Torwart und eine inferiore Innenverteidigung. Sascha Horvath glänzt in Österreichs U19 Nationalteam und wird bereits von Schalke 04 umworben, bekommt aber derzeit keine Einsatzminuten bei den Veilchen. Also dringend Matchpraxis für Horvath und zwei neue Innenverteidiger. Im Gegenzug dazu können die Wiener durchaus drei Mittelfeldspieler abgeben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?