24.10.14 17:28 Uhr
 238
 

Thüringen: Auch die Grünen plädieren für Rot-Rot-Grün

Im Bundesland Thüringen hat sich jetzt auch der Vorstand der Grünen für eine rot-rot-grüne Koalition ausgesprochen.

"Wieder eine wichtige Etappe genommen. Danke für das Vertrauen. Die Einstimmigkeit ist wieder ein sehr großer Vertrauensbeweis. Auch die SPD hatte ja schon einstimmig entschieden. Damit hatte ich nicht gerechnet", so Bodo Ramelow von den Linken.

Linken-Bundeschef Bernd Riexinger hofft, dass sich die drei Parteien zu inhaltlichen Übereinstimmungen kommen. Im Falle einer Rot-Rot-Grünen Landesregierung zieht er große Strahlkraft über die Grenzen von Thüringen hinaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Koalition, Thüringen, Rot-Rot-Grün
Quelle: neues-deutschland.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2014 17:37 Uhr von nchcom
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Klar das die Grünen dafür sind.

Auch nur ein machtgeiles Pack. Die würden um an die Macht zu kommen auch einen Pakt mit dem Teufel eingehen.
Kommentar ansehen
24.10.2014 19:09 Uhr von Holzmichel
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Sehr GUT, da man den kommenden LINKEN Ministerpräsidenten dann endlich einmal an der EIGENEN Leistung messen kann und diese LINKEN dann endlich einmal selbst in der Verantwortung stehen werden.
In der Opposition war ja bisher immer gut meckern, künftig können die Kommunisten mal zeigen, was sie können.
Müßte ja alles sehr viel besser klappen, als unter der CDU!
Kommentar ansehen
24.10.2014 19:44 Uhr von XFlipX
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
"Diese Koalition wird hoffentlich schon nach wenigen Monaten im Streit zerbrechen."

Davon ist auszugehen.

1.) -> die Mehrheit von Rot-Rot-Grün besteht gerade mal aus einer Person, wenn also dort auch nur einer bei der Abstimmung ausschert, war´s das..

2.) -> hat die Vergangenheit gezeigt, dass kein Dreierbündnis die Legislaturperiode übersteht...


...ich tippe für Thüringen auf Neuwahlen...denn die GroKo hat auch nur eine Person als Mehrheit...

[ nachträglich editiert von XFlipX ]
Kommentar ansehen
24.10.2014 22:10 Uhr von quade34
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Geschichtsvergessenes Lumpenpack. Die Stasi wird rehabilitiert.
Es bleibt die Hoffnung, dass es bei der SPD oder den Grünen noch Leute mit Verantwortung geben könnte.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
27.10.2014 03:34 Uhr von Newbayerin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Linken sind für mich Märchenerzähler. Wollen immer nur Geld verschenken , ohne es vorher zu erwirtschaften. Das wird nicht gut gehen....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?