24.10.14 17:09 Uhr
 155
 

Nordseeinsel Juist: Gästeparlament nimmt die Arbeit auf

Auf der Nordseeinsel Juist wurde das erste Gästeparlament des Bundeslandes Niedersachsen installiert.

Vom 24. bis 26. Oktober dieses Jahres wird das erste Sitzungswochenende stattfinden. Zehn Urlauber sind im Gästeparlament vertreten, das einmal pro Jahr tagen wird.

"Diese Art der Bürgerbeteiligung hat es so in Deutschland noch nicht gegeben", so Juist-Marketingchef Thomas Vodde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Parlament, Urlauber, Juist
Quelle: abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?