24.10.14 13:56 Uhr
 252
 

Nienburg: Überfall - Täter droht der Verkäuferin, sie abzustechen

Am Donnerstagvormittag wurde ein Bioladen Am Markt in Nienburg überfallen, als die anwesende Verkäuferin alleine im Laden war.

Der Täter forderte unter Gewaltandrohung Geld und schloss das Opfer in einem Büroraum ein. Zwei Stunden vorher war es bereits zu einem versuchten Überfall auf einen Blumenladen gekommen.

Die Polizeiinspektion Nienburg fahndet nach einem Mann mit kräftiger Statur, er trug ein graues Kapuzen-Shirt und hatte ein südländisches Aussehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WOK.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Überfall, Nienburg
Quelle: presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2014 15:05 Uhr von Atheistos
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Geld, oda ich mach Dich Messa!
Kommentar ansehen
24.10.2014 15:30 Uhr von knuggels
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Moment, er hatte ein "südländisches Aussehen". Er war aber mit Sicherheit kein richtiger Südländer, denn laut unserer Regierung sind das ausschließlich ehrliche und fleissige Fachkräfte, die unser Land dringend braucht um in die Top-Liga der Länder katapultiert zu werden. Aus Erfahrung wissen wir auch, dass solche Aussagen immer zu 100% stimmen und der Fehler immer beim Volk - also uns - liegt.
Kommentar ansehen
25.10.2014 10:52 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war es der gleiche Täter wie hier --> http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?