24.10.14 12:01 Uhr
 4.405
 

Chicago: 16 Besucher landen nach Skrillex-Konzert in Klinik

Nach einem Konzert des Techno-Künstlers Skrillex mussten 16 Besucher in ein Krankenhaus gebracht werden.

Darunter waren auch einige Minderjährige, alle hatten wohl eine Drogenüberdosis.

Der Sicherheitschef des Konzerts lässt keine Kritik an seinem Team zu: "Wären ihre Eltern dort gewesen, wären sie mit ihnen nach Hause gegangen. Es ist nicht fair, den Veranstalter dafür verantwortlich zu machen, auf Kinder aufzupassen, die sich nicht zu benehmen wissen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Konzert, Klinik, Besucher, Chicago, Skrillex
Quelle: musikexpress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2014 12:07 Uhr von derSchmu2.0
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
Nur 16? Die Ausdunstungen, die die Beschallungsangabe da von sich geben muss, kann man sich ohne Drogen wohl auch nich antun oder?
Kommentar ansehen
24.10.2014 12:38 Uhr von Retrobyte
 
+17 | -16
 
ANZEIGEN
Techno-Künstler, bitte was?

Wenn ich mir lange Haare wachsen lasse und auf´s Mischpult kacke, bin ich dann auch ein Techno-Künstler?

Leck mich fett.. -.-"
Kommentar ansehen
24.10.2014 12:44 Uhr von m0u
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist auch tatsächlich nicht die Schuld des Veranstalters. Es ist schlichtweg unmöglich, während des Konzertes darauf zu achten, dass sich keiner ne Pille einwirft.

Man hätte zwar die Kontrollen am Eingang verstärken können, aber das geht eher zu Lasten der Sicherheitsfirma als zu der des Veranstalters.
Kommentar ansehen
24.10.2014 13:20 Uhr von sooma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich dachte erst, wegen Hörschäden... Der Veranstalter hat aber wohl auch in den USA zumindest dafür zu sorgen, dass keine Minderjährigen das Konzert besuchen! Das so von sich abzuwälzen, zeigt nur seine Unseriosität.

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
24.10.2014 13:45 Uhr von Sir-Hoschi
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Skrillex macht GEILE Musik!

...und die Eltern machen die Veranstalter dafür verantwortlich? Hätten die ihren Kleenen mal beigebracht, das Drogen böse sind. Oder wie man richtig dosiert ;-)
Kommentar ansehen
24.10.2014 22:57 Uhr von httpkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Retrobyte
Nein, dann bist du kein Künstler. Erst wenn die Leute dafür bezahlen das zu sehen, bist du einer.
Kommentar ansehen
25.10.2014 01:17 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http,
in dem Fall ist man ein Profikünstler- ansonsten ist ein Künstler nur jemand, der Kunst schafft, egal, ob sie jemand interessiert oder nicht.

Retrobyte,
ja, wenn das so einfach ist, dann- nur zu...(der Mann schreibt seine Musik selber und legt nicht einfach nur auf, und...diese Art von Musik ist nicht gerade einfach zu schreiben, weil sie so dynamisch ist...und...Techno? Das ist eine komplett andere Sache).
Kommentar ansehen
25.10.2014 02:04 Uhr von Retrobyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76:
Zynismus zählt für den heutigen Abend wohl nicht zu deinen Stärken, was?

Eine Grundsatzdebatte über Lollipop-Kinderdisco Musik fange ich gar nicht erst an, nur eins sage ich dir dazu:
Der Aufwand ein Dubstep Track zu "komponieren" ist weder einfacher, noch schwerer als in allen anderen Genres der ETM auch.
Außerdem, so "dynamisch" wirkt es nur für Leute, die sowas nur selten hören.
Denn der Aufbau dieser Tracks ist prinzipiell immer gleich.
Vor allen Dingen bei Skrillex.


"und...Techno? Das ist eine komplett andere Sache"

Na Wahnsinn, immerhin kann ich dir hier zustimmen.

[ nachträglich editiert von Retrobyte ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft
Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?