24.10.14 10:23 Uhr
 618
 

Ukraine: Archäologen entdecken 6.000 Jahre alten Tempel

Archäologen haben in einer historischen Siedlung einen 6.000 Jahre alten Tempel entdeckt. Man glaubt, dass früher in dem Tempel Tieropfer dargebracht wurden. Die Fundstätte wird der Trypillja-Kultur zugeordnet.

Der Tempel ist etwa 60 mal 20 Meter groß. Im Inneren fand man unter anderem menschenähnliche Figurinen. Auch Überreste von Tieropfern wurden gefunden. An acht Stellen fand man Plattformen, die wohl als Altar genutzt wurden. Das Gebäude umfasst zwei Stockwerke und wird von einem Garten umgeben.

Der Tempel befindet sich in der Ausgrabungsstätte in der Nähe von Nebelivka, eine etwa 4.000 Jahre alte Siedlung. Die Siedlung umfasst etwa 1.200 Gebäude und ungefähr 50 Straßen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ukraine, Tempel, Nebelivka
Quelle: techtimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?