24.10.14 10:10 Uhr
 290
 

Neumarkt: Feiger Überfall - Zwei Männer rauben Rollstuhlfahrer aus

In Neumarkt (Oberpfalz) hat sich am Donnerstagabend ein feiger Überfall ereignet.

Nach Angaben der Polizei war ein Rollstuhlfahrer damit beschäftigt, Briefe in einen Briefkasten einzuwerfen, als er plötzlich von zwei Männern mit einem spitzen Gegenstand zur Herausgabe von Bargeld gezwungen wurde.

Der Mann händigte den Räubern 100 Euro aus. Doch diese hatten noch nicht genug. Einer der Täter trat noch gegen den Rollstuhl und beschädigte diesen. Danach türmte das Duo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Überfall, Rollstuhlfahrer, Neumarkt
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2014 13:31 Uhr von Knutscher
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Kein Problem. Das waren ortsansässige Agrartechniker (Bauern) . Kommt öfters vor, in der Gegend.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?