24.10.14 10:07 Uhr
 821
 

Oberhausen: Anscheinend stirbt ein Kupferdieb an einem Stromschlag

Vor zwei Wochen hatte eine Frau aus Duisburg ihren Ehemann als vermisst gemeldet. Nun wurde er tot auf dem Gelände eines Oberhausener Umspannwerks entdeckt.

Anscheinend erhielt der Duisburger beim Versuch Kupfer zu stehlen, einen Stromschlag und starb. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären.

Untermauert wird die These von unregelmäßigen Messwerten zum Zeitpunkt des Todes des Mannes.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Dieb, Oberhausen, Stromschlag, Kupfer
Quelle: www1.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2014 11:48 Uhr von SHA-KA-REE
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@voice36

Made my day! :-D
Kommentar ansehen
24.10.2014 19:34 Uhr von MBGucky
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@WOK.

Und mit einem Saitenschneider schneidet man Gitarrensaiten oder was?
Kommentar ansehen
26.10.2014 00:42 Uhr von Shalanor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Saitenwürstchenschneider?

Papa am Grill heute Elektro

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?