24.10.14 09:26 Uhr
 3.490
 

Aggressiver denn je: So markant wird der nächste Audi A7 auftreten

Der schicke A7 von Audi hat ein Problem: Er distanziert sich optisch nicht weit genug vom Technikspender, seinem Bruder dem A6. Außerdem ist er wohl zu teuer und innen auch zu eng. Doch all das will Audi beim nächsten A7 nun ändern.

Im Internet sind nun die ersten Bilder des nächsten Modells aufgetaucht. Darauf ist zu erkennen, dass Audi dem Wagen eine extrem aggressive und kantige Optik spendiert.

Damit soll er sich in Zukunft deutlicher vom normalen A6 abheben. Die technische Basis soll der lange A6 bilden, den es nur in China zu kaufen gibt. Das soll mehr Platz im Innenraum bringen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, Audi A7, neue Optik
Quelle: autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2014 09:58 Uhr von SN_Spitfire
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@Guldenborg
Wer sich von der Optik eines Autos im Rückspiegel beeinflussen lässt, sollte glaube ich eher den Führerschein abgeben.
Egal wie scharf/aggressiv/schwungvoll ein Auto daher kommt. Es ist und bleibt eine Karosserie mit 4 Rädern und einem Motor. Nicht mehr und nicht weniger.

Dein angesprochener "Krieg" auf deutschen Straßen liegt jedenfalls nicht am Auto, sondern am Fahrer.
Kommentar ansehen
24.10.2014 10:26 Uhr von Airstream
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Sieht ja ganz nett aus, aber auch nur wieder ein Fahrzeug für Geschäftsleute oder Proleten mit zu kleinen Schniedeln...

Und doch, den "Strassenkrieg" fördern auch Fahrzeuge wie diese. Oder glaubt ihr der gleiche Idiot der euch schon mit Lichthupe halb im Kofferraum hängt würde das mit einem Smart ForTwo machen?
Drängler und Co fahren entweder dicke Luxuslimosinen, oder ATU-getunte Plastikschleudern (Golf, Polo, ältere 3er BMW und co)
Kommentar ansehen
24.10.2014 10:46 Uhr von knuggels
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Noch aggressiver, noch breiter, noch tiefer und noch nutzloser. Irgendwann sehen wir 2,5m breite Formel 1 Renner mit ISIS-Optik, angedeuteter MG-Bewaffnung und Dauerlichthupe damit die Allmachtsfantasien des betuchten, feigen Fahrers auch ja berücksichtigt werden.

Ich kann diesen Shice nicht mehr lesen. Wann kommen denn mal wieder geräumige und bezahlbare Familienkombis?
Kommentar ansehen
24.10.2014 14:55 Uhr von Darksim
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Blödsinn. Das ist höchstens ein Konzept. Der wird niemals so auf unseren Straßen zu sehen sein.
Kommentar ansehen
24.10.2014 18:46 Uhr von Prachtmops
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
viel agressiver finde ich hier die vorgehensweise nen adfly in den quellenlink einzubauen um kohle zu verdienen.

news wurde angezeigt und ich behalte in zukunft jede news vom author im auge und werde alle melden die den ref link drin haben.

geht wohl langsam los hier
Kommentar ansehen
24.10.2014 23:27 Uhr von fraro
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer glaubt, dass der so gebaut wird, glaubt wahrscheinlich auch, dass VW den Golf im Innenraum mal ein anderes Design wie im Golf I anbietet: NEIN! Es könnte die Kunden verschrecken, wenn ein Design bei solchen heissgeliebten Autos verändert wird.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?