23.10.14 20:22 Uhr
 758
 

"Friseusen-Disco-Bums-Musik": Helene Fischer Lästerobjekt Nr. 1 beim Comedypreis

Der diesjährige Deutsche Comedypreis wurde von Carolin Kebekus moderiert, die als Parodie von Schlagerstar Helene Fischer in den Saal schwebte.

Die "Atemlos"-Sängerin war auch das beliebteste Lästerobjekt der Sendung.

"Die ganze Nationalelf geilt sich an ihrer Friseusen-Disco-Bums-Musik auf", so Kebekus und Michael Mittermeier ätzte: "Ich kann diese Frau nicht mehr sehen, ohne im Strahl zu kotzen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Preis, Musik, Disco, Comedy, Helene Fischer
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook sperrte kurzzeitig Video von Schlagerstar Helene Fischer wegen "Anstößigkeit"
Elvis Presleys Witwe findet Duett des Verstorbenen mit Helene Fischer gut
Udo Lindenberg fordert Helene Fischer auf, sich gegen Rechts zu positionieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2014 21:04 Uhr von Maedy
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich mag Frau Kebekus.
Kommentar ansehen
23.10.2014 21:07 Uhr von kuno14
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich mag bratwurst.......
Kommentar ansehen
23.10.2014 21:08 Uhr von KenanKilliad
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hauptsache ist doch das man Ihren Namen richtig schreibt.

Ich find den Hasen geil, bei Caroling Kebabkus Stimme hilft nicht mal Viagra im Doppelpack.
Kommentar ansehen
23.10.2014 21:23 Uhr von kingoftf
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Friseusen-Disco-Bums-Musik" könnte es nicht treffender beschreiben,..



ROFL
Kommentar ansehen
23.10.2014 21:35 Uhr von Atheistos
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Der deutsche Komedypreis geht an.... die Unterschichtenbespaßerin....
Kommentar ansehen
24.10.2014 07:31 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was haben eigentlich immer alle gegen die Friseurinnen ?
Und was haben die Musik zu tun?

Disco-Bums-Musik kann ich ja noch nachvollziehen?

Oder gibt es auch Fleischenwarenfachverkäuferinnen-Disco-Bums-Musik?
Kommentar ansehen
24.10.2014 10:00 Uhr von Velbert3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe schon die Schlagzeilen der Regenbogenpresse: Helene Fischer Am Boden zerstört oder Helene Fischer Gemeine Lästerattacken
So was lässt sich die Klatschpresse sicherlich nicht entgehen.
Kommentar ansehen
24.10.2014 10:25 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wo wurde denn die Kebekus wieder ausgegraben ? Naja, die passt zu RTL.
Eine ganz Grosse wird die jedenfalls nie werden.
Kommentar ansehen
15.11.2014 13:55 Uhr von Sarkast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfolg muss man sich hart erkämpfen, Neid gibt es dann kostenlos dazu.

Helene sollte über diese D-Promis nur lachen.
Irgendwann kann man Kebekus und Mittermeier im Djungelcamp bewundern.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook sperrte kurzzeitig Video von Schlagerstar Helene Fischer wegen "Anstößigkeit"
Elvis Presleys Witwe findet Duett des Verstorbenen mit Helene Fischer gut
Udo Lindenberg fordert Helene Fischer auf, sich gegen Rechts zu positionieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?