23.10.14 19:13 Uhr
 5.999
 

China: Aus Rache - Liebhaberin von mehreren Frauen ausgezogen und verprügelt

Aus Rache ließ eine betrogene Ehefrau in China die Liebhaberin ihres Mannes verprügeln. Gleich mehrere Frauen rissen die junge Frau zu Boden, rissen ihr die Kleidung vom Leib und traten auf sie ein.

Ein Zeuge sagte: "Die Leute schreiten nicht ein, weil sie sehen, dass das eine Herzensangelegenheit ist." Es komme wohl immer öfter vor, das betrogene Ehefrauen sich auf dieser Art und Weise rächen.

Die Frau kam mit einem Schock in ein Krankenhaus, außerdem erlitt sie Prellungen und Schnittverletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Ehefrau, Freundin, Rache, Ehebruch
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2014 19:21 Uhr von lucstrike
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Leute schreiten nicht ein, weil sie sehen, dass das eine Herzensangelegenheit ist."

Wow wie wären die denn abgegangen wenn es sich nicht um eine "Herzensangelegenheit" gehandelt hätte ? Echt krasse Aktion...
Kommentar ansehen
23.10.2014 19:39 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas sollte man selbst klären. Alles andere ist ja fast schon höchst kriminell.
Kommentar ansehen
23.10.2014 19:45 Uhr von Knutscher
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Besser wäre, alle in einer Halle mit einem Becken voll Schlamm und alle nackig ..........
Wetten werden angenommen ;)
Kommentar ansehen
23.10.2014 19:50 Uhr von Gorli
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Die Liebhaberin ist nicht fremdgegangen. Die Frauen haben in ihr nur den Sündenbock für ihre kaputte Ehe gefunden.

Eigentlich finde ich, dass Fremdgehen eine automatische Scheidung zur Folge haben müsste. Das würde automatisch Ehepaare trennen, wo die Liebe nicht mehr beidseitig ist. Neu heiraten kann man dann ja immer noch.
Kommentar ansehen
23.10.2014 20:28 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Bei so einem Tier von Frau würde ich mir auch ne andere suchen.
Kommentar ansehen
24.10.2014 02:49 Uhr von sv3nni
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn der ehemann fremd geht ist nicht die geliebte schuld
Kommentar ansehen
24.10.2014 05:20 Uhr von Stray_Cat
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Finde auch, dass sie erst man den Mann hätten verprügeln sollen. Wenn überhaupt jemanden.
Kommentar ansehen
24.10.2014 09:08 Uhr von atrocity
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie erbärmlich so etwas gut zu heißen.
Gewalt ist nie eine Lösung. Wenn es der betrogenen Ehefrau nicht passt soll sie sich von ihrem Ehemann trennen.
Und die Geliebte kann da gar nix dafür, wer weiß was der Mann ihr erzählt hat. Selbst wenn er ehrlich war: Es ist Sache des vergebenen Menschen sich an die Regeln zu halten die er mit seinem Partner ausmacht.
Kommentar ansehen
26.10.2014 02:28 Uhr von fox.news
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist übrigens tatsächlich sexistisch. ich finde es als Mann beleidigend, daß durch solche Geschichten unterstellt wird, jeder Mann wäre nur ein hirnloser schwanzgesteuerter Zombie der automatisch seine Frau/Freundin mit jeder anderen Frau betrügt, wenn diese es nur will.

denn wie hier schon richtig geschrieben wurde: in einem solchen Fall sollten die Betrogenen viel mehr auf den Partner sauer sein, nicht den Liebhaber oder die Liebhaberin.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?