23.10.14 14:56 Uhr
 1.088
 

Doch kein Ebola in Oberhausen (Update)

Wie bereits auf ShortNews berichtet, sind Feuerwehr und weitere Einsatzkräfte in Oberhausen ausgerückt, weil Ebolaverdacht bestand.

Ein Schwarzafrikaner hatte Beschwerden wie hohes Fieber und Erbrechen. Zudem kam dieser gerade aus Ghana zurück. Das reichte einem Nachbarn aus, um die Sicherheitskräfte zu benachrichtigen.

Jetzt gibt es offiziell Entwarnung. Es bestehe kein Ebolaverdacht mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: islam_loves_germany
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Update, Oberhausen, Ebola
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig
Horror-OP in Kanada: Bei vollem Bewusstsein operiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2014 15:04 Uhr von shadow#
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Demnächst: Ebola-Verdacht mit vollem Aufgebot weil Oma Schulze aus Dresden kotzt, nachdem sie das Flugzeugessen auf der Rückreise vom Amsterdam-Kurzurlaub nicht vertragen hat.
Kommentar ansehen
23.10.2014 15:20 Uhr von Tamerlan