23.10.14 14:19 Uhr
 358
 

Wien: Jugendlicher wurde von Unbekannten auf die Gleise der U-Bahn gestoßen

Bereits Anfang September kam es in einer U-Bahn der Linie U6 in Wien zu einer Schlägerei unter insgesamt acht jungen Männern.

Dabei wurden drei Burschen im Alter zwischen 18 und 20 Jahren zunächst von fünf anderen jungen Männern angepöbelt und dann zusammengeschlagen, worauf die drei die U-Bahn fluchtartig verließen.

Doch die fünf Angreifer folgten ihnen, einer der drei wurde in der Folge von seinen Freunden getrennt. Er wurde nun erneut von den fünf Unbekannten in die Mangel genommen und auf die Gleise der U-Bahn gestoßen. Die Polizei sucht nun mit Bildern von Überwachungskameras nach den Angreifern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Photronics
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, Wien, U-Bahn
Quelle: heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2014 14:34 Uhr von architeutes
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Asis ,IQ mit etwas Glück Zweistellig.
Kommentar ansehen
23.10.2014 14:56 Uhr von TimsTube
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Osteuropäische Kanisterköpfe...
Ab ins Gulag mit den scheiss Pack und dort verrotten lassen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?