23.10.14 14:15 Uhr
 582
 

Urteil: Millionenentschädigung für entlassenen BER-Flughafenchef

Der BER-Flughafen ist um eine peinliche Geschichte reicher, denn der ehemalige entassene Flughafenchef Rainer Schwarz bekommt laut Urteil eine Millionenentschädigung.

Das Landgericht Berlin sieht dessen Kündigung als nicht rechtmäßig an, so dass ihm nun Gehalt zurückgezahlt werden muss.

Jutta Matuscheck, die für die Linke im BER-Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses ist, bezeichnete das Urteil als "Zumutung für die Öffentlichkeit". Der Steuerzahler zahle nicht nur für die Pannen des BER, sondern nun auch für die verantwortlichen Manager.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Flughafen, BER
Quelle: rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2014 14:22 Uhr von HumancentiPad
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich!
Das macht einen doch echt sprachlos!
Kommentar ansehen
23.10.2014 14:33 Uhr von KingPiKe
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN