23.10.14 13:34 Uhr
 300
 

Halloween - Herkunft und Sprüche

Am 31.Oktober ist wieder Halloween, ein Fest, dessen Wurzeln bis zurück nach 1830 in den USA reichen. Doch schon zuvor feierte man in Irland jenes Fest.

In Irland heißt der Vorabend zu Allerheiligen "All Hallows Eve”, daraus wurde dann das Wort Halloween. Um Geister zu vertreiben verkleidete man sich und schnitze Kürbisse. Dies gipfelte dann in das heute bekannte Halloween.

So ziehen Kinder verkleidet von Haus zu Haus und fordern mit einem Spruch auf den Lippen nach Süßigkeiten. Sprüche wie bspw. "Süßes raus, sonst spukt’s im Haus" oder "Gib zu schlecken, oder ich werde dich necken!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Halloween, Spruch, Herkunft
Quelle: cafegelb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?